| 00.00 Uhr

Handball
Nachwuchs unterstützt den TVK

Neuss. Unterstützung kann der TV Korschenbroich zur Zeit wahrlich gebrauchen. "Wir stecken voll im Abstiegskampf, und jetzt müssen wir sehen, wie wir uns aus diesem Schlamassel herausmanövrieren", sagt Kai Faltin, der Manager des Handball-Drittligisten. Gerüchte, dass den TVK zum Saisonende einige Leistungsträger verlassen wollen, dementiert Faltin nicht. "Aber darüber reden wir, wenn alles spruchreif ist.

" Als besorgniserregend sieht er die Situation hingegen nicht an: "Wir hatten in der Vergangenheit schon öfter radikale Umbrüche, die wir auch überstanden haben. Wir müssen jetzt nur alles daran setzen, dass wir die Klasse halten." Für die Partie gegen GWD Minden II, die heute um 19.30 Uhr in der Waldsporthalle angepfiffen wird, hat sich stimmkräftige Unterstützung angesagt: Mehr als 50 Kinder (und Eltern) aus den vom TVK betreuten Handball-AGs an sechs Korschenbroicher Grundschulen möchten das Duell der Tabellennachbarn auf der Tribüne erleben.

"Die Kinder von heute werden vielleicht nicht alle Spieler, aber vielleicht Zuschauer, Funktionäre und Sponsoren von morgen", erläutert Jugend-Koordinator Mathias Deppisch die bereits in den vergangenen Spielzeiten mit Erfolg umgesetzte Idee.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Nachwuchs unterstützt den TVK


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.