| 00.00 Uhr

Lokalsport
Neusser EV verdient sich den Sieg

Neuss. Balazs Peter gelingen beim 5:4-Erfolg des Eishockey-Regionalligisten drei Tore.

Nach einem beiderseits vorsichtigen Start und einem torlosen ersten Drittel ohne nennenswerte Höhepunkte nahm das Eishockey-Regionalligamatch zwischen den Dinslakener Kobras und dem Neusser EV nach der ersten Pause Fahrt auf. Am Ende stand ein knapper, aber verdienter Neusser 5:4-Sieg (0:0, 2:3, 3:1) zu Buche. Viermal erreichte die Partie einen unentschiedenen Zwischenstand, ehe der wieder blendend aufgelegte und mit drei Treffern erfolgreichste NEV-Schütze Balazs Peter in der 54. Minute den Neusser Siegtreffer markierte. Über die letzten Minuten verteidigten die Schützlinge von NEV-Trainer Andrej Fuchs ihren Vorsprung recht souverän. Nach dem Spiel betonte Fuchs, dass sein Team sich langsam, aber stetig weiterentwickele, in Anbetracht etlicher kleinerer Baustellen jedoch noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft habe. Nach der Dinslakener Führung durch Philipp Heffler (22. Minute) erzielte gut zwei Minuten später Francesco Lahmer den Ausgleich und nur 15 Sekunden danach Balazs Peter sogar die Neusser 2:1-Führung. Bis zur Pause zogen die Kobras durch Dennis Schott und den Tschechen Michal Plichta auf 3:2 in Front. Dann wandelte sich das Bild wieder. Tim Dohmen und Peter brachten den NEV abermals in Führung, die aber nur zehn Sekunden lang Bestand hatte, denn Daniel Pfleger schaffte das 4:4 für die Kobras. Nun brannte auf beiden Seiten der Baum, die Dramatik stieg. Zum Glück behielt das erfolgreiche Tandem Balazs Peter/Maximilian Bleyer Ruhe und Übersicht und fabrizierte seinen dritten Treffer mit Peter als Torschützen, als der Dinslakener Verteidiger Petr Macaj auf der Strafbank saß.

Damit liegt der Neusser EV im Mittelfeld der Regionalliga als Fünfter weiterhin gut im Rennen. Für das kommende Wochenende stehen am Freitag das Auswärtsspiel bei den Neuwieder Bären sowie das Heimspiel am Sonntagabend gegen die Ratinger Ice Aliens, den Ligafavoriten, auf dem Programm. Zwei Mannschaften, die in der Tabelle vor dem Neusser EV platziert sind.

(K.K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Neusser EV verdient sich den Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.