| 00.00 Uhr

Lokalsport
Säbel-Talent Eifler wechselt nach Dormagen

Dormagen. Die ohnehin sehr erfolgreiche Fecht-Abteilung des TSV Bayer Dormagen erhält prominenten Zuwachs: Zum 1. August wechselt mit Larissa Eifler die frisch gebackene Jugend-Vize-Weltmeisterin im Säbelfechten vom TV Wetzlar an den Höhenberg. Die 16-Jährige gilt als die mit Abstand talentierteste Fechterin in dieser Waffengattung in Deutschland. Eifler wird ein Zimmer im Sportinternat Knechtsteden beziehen und im nächsten Schuljahr das Norbert-Gymnasium besuchen. Zuletzt lebte sie im Sportinternat Tauberbischofsheim.

Die Nachwuchshoffnung ist amtierende Deutsche Juniorenmeisterin in der höheren Altersklasse U 20, bei den Aktiven belegte sie 2014 den starken dritten Platz. Im vergangenen Jahr gewann Eifler bei den Europameisterschaften der U 17 in Maribor Silber. Ihren größten Erfolg feierte die 16-Jährige im Juni bei den Weltmeisterschaften in Bourges (Frankreich). Dort unterlag sie vor den Augen des Delegationsleiters und Dormagener Trainers Olaf Kawald erst im Finale gegen Ywen Lau aus Singapur hauchdünn mit 14:15.

(schum)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Säbel-Talent Eifler wechselt nach Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.