| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVK schließt Turnier auf Platz sieben ab

Korschenbroich. Beim Sven-Maletzki-Cup in Ratingen schlägt der Handball-Drittligist nur Gummersbach/Derschlag. Von Dirk Sitterle

Der abschließende 21:14-Erfolg (Halbzeit 9:6) über den Ligakonkurrent Handballsport Gummersbach/Derschlag bescherte dem Drittligisten TV Korschenbroich beim Turnier um den Sven-Maletzki-Cup der SG Ratingen den siebten Platz. Bester Torschütze des TVK war Michel Mantsch mit insgesamt 15 Treffern.

Die Schützlinge von Trainer Ronny Rogawska waren am Samstag mit zwei Niederlagen ins Turnier gestartet: Ohne Tom Wolf, Dennis Backhaus und Max Zimmermann setzte es zunächst gegen den Drittliga-Absteiger VfL Gladbeck eine deutliche 17:22-Schlappe (10:11). Entsprechend angefressen war der Coach, der bei seiner Mannschaft Wille, Galligkeit, Körpersprache und Aggressivität in der Deckung vermisste. Zudem zeigte er sich von der Wurfqualität und dem Wurfverhalten enttäuscht. Am häufigsten trafen noch Justin Müller und Henrik Schiffmann (je 4). Viel besser lief es beim 18:19 im zweiten Spiel gegen den Ligarivalen SG Ratingen. Zwar lag Korschenbroich in der neunten Minute mit 4:7 hinten, doch gestützt auf eine deutlich engagiertere Abwehr arbeitete sich der TVK zurück ins Spiel und glich in der 32. Minute durch den insgesamt sechsmal erfolgreichen Michel Mantsch zum 13:13 aus. Dass unterm Strich erneut eine Niederlage stand, fand Rogawska darum nicht so schlimm: "Letztlich sind die Ergebnisse in der Vorbereitung ja zweitrangig, viel wichtiger ist, dass man Fortschritte macht." Im letzten Vorrundenspiel gegen den niederländischen Erstligisten HV Kras Volendam unterlag der TVK gestern Mittag mit 12:17. Im Match um Rang sieben zeigten die Rogawska-Jungs ihr bestes Turnierspiel, was der Trainer mit Freude zur Kenntnis nahm: "Wir haben gesehen, dass wir nun etwas Konstanz in unser Abwehrspiel bekommen haben." Je vier Tore erzielten Michel Mantsch, Nicolai Zidorn und Mathias Deppisch.

Derweil haben die Korschenbroicher noch zwei weitere Testspiele festgemacht: Am Donnerstag gastiert der TV Korschenbroich im Handball-Leistungszentrum an der Raumer Straße in Essen beim Zweitligisten TuSEM Essen. Am 19. August ist der TVK in heimischer Waldsporthalle Gastgeber des Oberligisten ART Düsseldorf, auf dessen Bank mittlerweile Ex-Coach Khalid Khan sitzt. Die Partie wird um 20.15 Uhr angepfiffen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVK schließt Turnier auf Platz sieben ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.