| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Unterstützung für Gehörlosenarbeit

Neuss. Geistige Verwandtschaft zwischen ihrer eigenen Organisation und der DJK Rheinkraft Neuss, vornehmlich der dort geleisteten Arbeit mit gehörlosen Sportlerinnen und Sportlern, stellte jetzt der Soroptimisten Club Neuss fest. Deren Motto "Selbstbestimmt leben durch Bildung" und ihre Devise: "Bewusstmachen - Bekennen - Bewegen" passen auch auf die Zielsetzung der Rheinkraft. Deshalb sammelte der Soroptimisten Club unter Mitgliedern und Freunden und konnte der DJK Rheinkraft jetzt einen Scheck in Höhe von 2320 Euro überreichen. Dabei testeten Charlotte Schumann, Sabine Größner und Elke Claßen auch gleich den neuen Gehörlosenparcours auf der Wolker-Sportanlage, für dessen Ausbau das Geld verwandt wird.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Unterstützung für Gehörlosenarbeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.