| 00.00 Uhr

Ehrung
Auszeichnung für Mitglieder des Musikvereins

Neuss. Der Städtische Musikverein Neuss von 1844, ein traditionsreicher Oratorien-Chor, hat schon die Feiern zum 175-jährigen im Auge, aber vor allem das "Deutsche Requiem" von

Johannes Brahms im Blick. Am 13. November möchte der Chor dieses Werk unter der Leitung von Christian Parsiegel in der Christ-König Kirche aufführen und sich damit für die fleißige Teilnahme an den Proben (jeden Dienstag von 19.45 bis 21.45 in der Janusz-Korczak-Gesamtschule) belohnen. 2015 konnte Händels "Messias" aufgeführt werden. Der Erfolg ist für den Chor ein Ansporn, weiterzumachen - auch wenn der Chor finanziell vor einigen Problemen steht. Zum Schluss der Jahreshauptversammlung wurden 16 Sänger geehrt, die dem Chor zwischen 25 und 70 Jahren angehören. Geehrt wurden: Käthe Hill ( 70 Jahre Mitgliedschaft), Edith Wichard (65), Johannes Diekers ( 60), Horst und Renate Mertens ( 50), Gertraud Rossmanith und Günther Lebeda (40), Hubertine Johannböke und Marlies Birgelen (35), Karl-Heinz Viethen, Gudrun Rasche, Ruth Sudhoff, Helga Bienefeld und Claudia Stark (30), sowie Maria Carola Nolte und Roswitha Vogt (25 Jahre).

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrung: Auszeichnung für Mitglieder des Musikvereins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.