| 00.00 Uhr

Schützen Hoisten
Jungschützen engagieren sich in der Freizeit

Neuss. Der Schülerprinz von Hoisten heißt Mario Granderath, ist 15 Jahre alt und besucht die 8. Klasse des Alexander von Humboldt-Gymnasium. Seit 2005 gehört Mario zum festen Bestandteil des Hoistener Schützenfestes. Von 2005 bis 2011 war Mario bei den Edelknaben, wo er zum Abschluss noch Edelknabenkönig war. 2012 ging Mario ein Jahr bei den Scheibenschützen mit, doch sein großer Traum war es immer, zum Tambourcorps Hoisten zu gehören.

Er übte fleißig Trommel und gehört nun zum Tambourcorps Hoisten. 2013/2014 wurde er Kinderprinz der Blauen Fünkchen. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug und ist Mitglied des Neusser Rudervereins. Jungschützenkönig Tim Bliemeister ist in Neuss geboren, besucht derzeit das Gymnasium Norf in der 10. Klasse. Nach seinem Abitur möchte er gerne studieren und Augenarzt werden. Er trat schon früh in das Edelknabencorps ein.

Insgesamt drei Jahre gehörte er dem Hubertuszug "Ohne Namen" an, entschloss sich dann, zum Grenadierzug "Rotweiße Pinguine" zu gehen - als Leutnant. In seiner Freizeit engagiert sich Bliemeister bei der Feuerwehr Hoisten, in der Messdienerschaft und auch in der katholischen Jugendgemeinschaft. Er ist leidenschaftlicher Eishockey- Fan der DEG, und ein großer Fan von Borussia Mönchengladbach.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützen Hoisten: Jungschützen engagieren sich in der Freizeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.