| 00.00 Uhr

Brauchtum
Kinder fertigen Bilder mit St. Martin

Grevenbroich. Die Religionsschüler der Viktoria-Schule in Frimmersdorf sorgen für Farbe im neuen Gemeindezentrum von St. Martin, das am kommenden Sonntag eingeweiht wird. Dritt- und Viertklässler aus den Katholische- Religion-Klassen haben rund 15 Fensterbilder gefertigt, die nun im Neubau aufgehängt werden. "Die Kirchengemeinde ist auf uns mit der Frage zugekommen, ob wir etwas zur Gestaltung des neuen Zentrums beitragen wollen", sagt Religionslehrerin Karin Montag.

"Wir Religionslehrer haben überlegt, dass die Kinder etwas zum Thema St. Martin fertigen sollten." Fleißig gestalteten die Jungen und Mädchen im Religionsunterricht Fensterbilder mit Motiven rund um den Heiligen Martin. Das Ergebnis ist am Sonntag, 22. November, zu sehen. Die feierliche Eröffnung beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche. Anschließend wird Pfarrer Jos Houben das neue Gemeindezentrum einweihen.

Der Neubau war erforderlich geworden, weil das alte Gemeindezentrum Mängel aufwies. Das Gebäude wurde abgerissen und machte einem rund 1,4 Millionen Euro teuren Nachfolger mit viel Licht und Glas Platz. Die Größe des Pfarrsaals kann mit Trennwänden je nach Bedarf verändert werden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brauchtum: Kinder fertigen Bilder mit St. Martin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.