| 00.00 Uhr

St.- Sebastianus-Bruderschaft
Oberst Reinhard Block "bester Reiter"

Neuss. Als Oberst führt er im Sattel das Regiment der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen an, nun ist er auch "offiziell" der beste Reiter: Beim Ringstechen des Reitercorps Büttgen erzielte Reinhard Block das beste Ergebnis und wurde zum Reitersieger 2015/16 gekürt. Als erste Amtshandlung ernannte der 59-Jährige, der 2016 mit seinem runden Geburtstag doppelten Grund zum Feiern hat, Regimentsadjutant Karl Roeben und Hubertusmajor Dirk Heiertz zu Ministern. Eigentlich hat das Trio beim Schützenfest an anderer Stelle bei den Umzügen präsent zu sein, doch gerne würden sie einmal in den Reihen des Reitercorps mitreiten.

"Wir werden schon eine Lösung finden, aber zunächst freuen wir uns auf den Reitersiegerball am 12. März", so Reinhard Block. Jägermajor Christoph Demuth sicherte sich den Wanderpokal der Chargierten und den Großen Preis des Reitercorps. Der Wanderpokal des Brudermeisters ging an Christian Losch. Beim Damen-Ringstechen setzte sich Lisa Suhr durch. Nach den Siegerehrungen startete die Party mit DJ Bepo in die Nacht.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

St.- Sebastianus-Bruderschaft: Oberst Reinhard Block "bester Reiter"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.