| 00.00 Uhr

Bürgeraktion
Park-Freunde suchen kleine Frosch-Künstler

Grevenbroich. Die Bürgeraktion "Orkener Park" bereitet sich auf ihr Fest am 9. Juli vor. Bei dieser Gelegenheit wird eine 1,5 Tonnen schwere Frosch-Skulptur des Münchrather Künstlers Robert Beerscht auf der Grünfläche an der Blumenstraße übergeben. Er soll an die Frösche erinnern, die durch den Bau der Siedlung im Jahr 1933 von diesem Ort vertrieben wurden. Robert Beerscht und sein Künstler-Kollege Patrick Schmitz hatten bereits 2010 mit Kindern im Orkener Park Frösche getöpfert, die von der Bürgeraktion sorgfältig aufbewahrt wurden.

Sie sollen im Rahmen des Parkfestes ausgestellt werden. Was noch fehlt sind die Namen der kleinen Künstler, die sich damals an der Aktion beteiligten. Sie oder ihre Eltern können sich bei Luise Coenen unter 02181 2287244 melden. Die Bürgeraktion setzt sich dafür ein, den Orkener Park als wertvolle Fläche für Pflanzen und Tiere zu erhalten. Die Bemühungen haben Früchte getragen: Das Grünstück wurde von der UN als "Biologischer Trittstein" anerkannt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgeraktion: Park-Freunde suchen kleine Frosch-Künstler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.