| 00.00 Uhr

Karate Dojo Sandokan
Selbstbewusstsein, Ausgeglichenheit und traditionelle Technik

Karate Dojo Sandokan: Selbstbewusstsein, Ausgeglichenheit und traditionelle Technik
Im Kampfkunstzentrum Sandokan Korschenbroich wird nicht gegeneinander, sondern miteinander trainiert. FOTO: Sandokan
Grevenbroich. Grundsätzlich sollte Gewalt keine Lösung sein. Doch es gibt Situationen, in denen das eigene oder das Leben anderer gefährdet ist. Genau dan, ist es wichtig zu wissen, wie man sich effektiv behauptet. "San-Do" ist eine realistische und effektive Selbstverteidigung und ermöglicht es, sich gegen Angriffe zu verteidigen.

Grundlage sind traditionelle Techniken und Erkenntnisse der Kampfkunst Karate. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt, und oft verhindert eine entsprechende körperliche und geistige Haltung einen potenziellen Angriff.

"Angreifer sind im Grunde keine mutigen Menschen und suchen sich immer die vermeintlich schwachen aus", sagt Dieter Haas, Vorsitzender des Vereins Karate Dojo Sandokan. Durch San-Do-Karate bildet sich persönliche Stärke mit sicherem Stand, Ausgeglichenheit, Reaktionsfähigkeit und Klarheit. "Das San-Do-Karatetraining ist ein ganzheitliches Trainingssystem, das den Menschen an sich im Mittelpunkt sieht, mit all seinen individuellen Fähigkeiten und Eigenschaften", betont Dieter Haas.

Kinder ab 4 Jahre können dienstags und freitags ab 16 Uhr kostenlose Schnupperstunden im Kampfkunstzentrum Sandokan an der Friedrich-Ebert-Straße ausprobieren. Jeden Mittwoch ab 19 Uhr und jeden Samstag ab 15 Uhr leitet Karate-Großmeister Shihan Didi Haas senior das Training. Infos gibt's telefonisch unter 02161 648660 oder unter www.san-do.de.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karate Dojo Sandokan: Selbstbewusstsein, Ausgeglichenheit und traditionelle Technik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.