| 00.00 Uhr

St.-Eustachius-Bruderschaft Vorst
Zum ersten Mal ein Schützenjahr ohne Königspaar

Neuss. Gestern gegen 14.45 Uhr wurde im Vorster Festzelt ein Stück unrühmliche Bruderschaftsgeschichte geschrieben: "Die Schießliste ist geschlossen, es hat sich niemand eingetragen, wir werden in nächste Jahr erstmals ein Schützenfest ohne Schützenkönig gestalten", erklärte Brudermeister Thomas Schröder sichtlich enttäuscht. Wie das Schützenfest im Einzelnen aussehen werde, müsse noch im Vorstand besprochen werden. Vermutlich werde es keinen Großen Zapfenstreich und keinen Schützenball geben, meinte Schröder.

Bis zuletzt hatten die Vorster Schützen gehofft, dass sich doch noch jemand finden würde, um den Königsvogel abzuschießen. 2014 hatte sich Herbert Heimes ja auch erst in letzter Minute dazu entschieden. Immerhin gibt es ein komplettes Jungschützenhaus: Frederic Tillmanns vom Hubertuszug "Freiwild" war als einziger Kandidat an die Vogelstange getreten. . Er ist 22 Jahre alt und von Beruf Mechatroniker. An seiner Seite: Laura Wellmann (21).

Manuel Mertens, von Beruf Landwirt, unterstützt den Jungkönig als Minister, er wird mit Vanessa Eckrodt (21) auftreten. Der zweite Minister heißt Sebastian Lohr. Der 21-jährige Physiotherapeut und seine Ministerin Melina Schürger (19) sind auch sonst ein Paar. 32 Zugkönige nahmen am Schießen um den Julius-Holzapfel-Pokal teil, Bernd Goetschkes vom Jägerzug "Maiglöckskes" holte den Vogel mit dem 61.

Schuss von der Stange. Edelknabenkönig wurde Leon Dammers. Heute Abend hat eigentlich die festliche Krönung des neuen Königs auf dem Programm gestanden. Nun wird lediglich die Abkrönung des amtierenden Königspaares erfolgen. Mit dem Silbernen Verdienstkreuz wurden Günter Brauckmann, Rainer Milde, Michael Börgers, Tim Becker, Fabian Kluth, Peter Sokolowski, Ralf Püschel und Johannes Peter Kuller ausgezeichnet.

Über den Hohen Bruderschaftsorden freuen sich Ralf Stemann und Hans-Peter Berrisch. Das Silberne Ehrenkreuz bekamen Jürgen Zimmermann und Hans-Peter Schmitz. Franz Geers ist jetzt Träger des St.-Sebastianus-Ehrenschildes. barni

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

St.-Eustachius-Bruderschaft Vorst: Zum ersten Mal ein Schützenjahr ohne Königspaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.