| 00.00 Uhr

Alpen
Volksbank Niederrhein begrüßt acht neue Auszubildende

Alpen. Ihren Berufswunsch erfüllen sich acht junge Auszubildende seit dem 1. August bei der Volksbank Niederrhein. Mit der Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann wollen die neuen Azubis die Chancen für ihre berufliche Karriere nutzen und die sind bei der größten genossenschaftlichen Bank im Kreis Wesel sehr vielversprechend.

Vorstandsvorsitzender Guido Lohmann: "Nicht nur im Bankgeschäft sind wir der verlässliche Partner vor Ort, auch als einer der größten Arbeitgeber in der Region bieten wir jungen Menschen bei ihrer beruflichen Entwicklung interessante Perspektiven. Wie in den Vorjahren auch stellen wir schon heute unseren Berufsstartern bei guten Leistungen eine spätere Übernahme ins Angestelltenverhältnis in Aussicht. Für uns ist das Angebot einer qualifizierten Ausbildung gleichzeitig eine wesentliche Investition in die Zukunft, mit dem Ziel auch personell unsere Service- und Beratungsleistungen vor Ort weiter auszubauen. Wir haben vor diesem Hintergrund die Anzahl der Ausbildungsplätze in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht".

Aktuell befinden sich 22 junge Leute bei der Volksbank Niederrhein in der Ausbildung. Im Rahmen einer Einführungs-veranstaltung wurden die angehenden Bankkaufleute zunächst von Personalleiterin Sandra Müller-Grüne über den Ausbildungsverlauf, die Ausbildungsinhalte sowie spätere Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten informiert.

Danach ging es gleich gemeinsam auf eine Rundtour, um die insgesamt 19 Geschäftsstellen-Standorte der Volksbank Niederrhein kennenzulernenbank Niederrhein kennenzulernen.

Mehr Infos unter www.volksbank-niederrhein.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Volksbank Niederrhein begrüßt acht neue Auszubildende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.