| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Am Samstag wird das Ansteler Dreigestirn proklamiert

Rommerskirchen: Am Samstag wird das Ansteler Dreigestirn proklamiert
Prinz Ralph I., Bauer Michael und Jungfrau Svenja. FOTO: Verein
Rommerskirchen. Für Prinz Ralph I., Bauer Michael und seine Lieblichkeit Jungfrau Svenja wird es ernst am kommenden Samstag, denn dann wird das Dreigestirn der Karnevalsgesellschaft Ansteler Burgritter proklamiert. Die Veranstaltung beginnt um 19.11 Uhr in der Ansteler Schützenhalle.

Prinz Ralph Konitzer wurde in Dormagen geboren, hat aber seit langem seinen Lebensmittelpunkt in Eckum, wo er mit Ehefrau Manuela, mit der er seit 22 Jahren verheiratet ist, und den Söhnen Sven (19) und Simon (16) lebt. Konitzer ist IT-Systemkaufmann, und neben dem Karnval zählt auch das Schützenwesen zu seinen Hobbys, denn der 46-Jährige ist Mitglied der Eckumer Artillerie. Außerdem ist er Zugleiter der KG Rut-Wieß Rommerskirchen. Bauer Michael Willmann ist gebürtiger Neusser. Der 50 Jahre alte Lehrer für Sport und Französisch lebt mit Ehefrau Iris und Sohn Hendrik seit 2007 in Butzheim. Für die CDU sitzt Willmann im Rat der Gemeinde. Außerdem ist er Mitglied im Schützenzug "Bogenschützen" im Schützenverein Ramrath-Villau. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie. Jungfrau Svenja heißt im wahren Leben Sven und ist der Sohn von Prinz Ralph. Der 19-Jährige macht eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Sven ist bei der Freiwilligen Feuerwehr und am Wochenende gern mit dem Motorboot der Familie auf der Mosel unterwegs und spielt Basketball.

Ohne ihn fehlt dem Dreigestirn etwas - Bernhard Willkomm ist nämlich der Prinzenführer des Trifoliums. Als solcher bringt der 46-Jährige ausrechend Erfahrung mit, denn schließlich hat er diesen Job bereits drei Mal gemacht. In der Session 2006/07 war Willkomm Bauer der Karnevalsgesellschaft, jetzt hat er den Posten des Kassierers. Willkomm ist auch Mitglied der Schützenbruderschaft Nettesheim-Butzheim.

(goe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Am Samstag wird das Ansteler Dreigestirn proklamiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.