| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Runder Tisch von Handel und Gewerbe plant weitere Aktionen

Rommerskirchen: Runder Tisch von Handel und Gewerbe plant weitere Aktionen
Wirtschaftsförderin Bele Hoppe lädt zum Runden Tisch ein. FOTO: LH
Rommerskirchen. Die Premiere soll keine Eintagsfliege bleiben: Die Resonanz, die die Aktion "Heimat shoppen" der Industrie- und Handelskammer (IHK) jetzt bei den örtlichen Gewerbetreibenden gefunden hat, stimmt Bele Hoppe optimistisch: "Fürs erste Mal war es sehr gut", sagt die Wirtschaftsförderin, die bei den örtlichen Händlern schon seit Monaten für die Aktion geworben hat.

Sich quasi vor der eigenen Haustür umzuschauen und in der eigenen Kommune einzukaufen, hat nach ihren Worten eine Reihe von Vorteilen - für den Kunden, die Unternehmen, aber auch das Leben vor Ort. Nur ein Beispiel: Knapp 15 000 Euro haben Rommerskirchener Unternehmen allein 2014 für die in der Gemeinde ansässigen Vereine gespendet. Einen anderen Faktor mag Bürgermeister Martin Mertens nicht verhehlen: Florierende Unternehmen bescheren der Gemeinde via Gewerbesteuer halt auch dringend benötigte Einnahmen.

An der Aktion "Heimat shoppen" beteiligt haben sich 21 Unternehmen. Ihren Kunden haben sie die Möglichkeit geboten, sich an einem Gewinnspiel zu beteiligen, bei dem Einkaufsgutscheine im Wert von insgesamt 1000 Euro winken. Die Gewinner werden an diesem Donnerstag, 17. September, ermittelt, wenn sich der vom Wirtschaftsbüro initiierte Runde Tisch ab 19 Uhr zum dritten Mal im Rathaus (Zimmer 1.13) trifft. "Eingeladen sind dazu alle Rommerskirchener Unternehmer", sagt Bele Hoppe.

Auf der Tagesordnung steht übermorgen die Vorbereitung weiterer Aktionen, vor allem des verkaufsoffenen Sonntags in der Vorweihnachtszeit. Nachdem sich die "Wirtschaftsinitiative Rommerskirchen - WIR" Anfang 2014 aufgelöst hatte, soll der Runde Tisch des Wirtschaftsbüros einstweilen dessen Koordinationsfunktionen wahrnehmen. Mittelfristig bleibe das Ziel, einen neuen Werbering zu bilden, wie Bele Hoppe auch im Entwicklungsausschuss der Gemeinde betonte.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Runder Tisch von Handel und Gewerbe plant weitere Aktionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.