| 00.00 Uhr

Solingen
Klingenstädter stellen neues Prinzenpaar

Solingen: Klingenstädter stellen neues Prinzenpaar
Im Leben wie im Karneval ein Paar: Michael und Daniela Kotlenga führen die Solinger Narren in der kommenden Session. FOTO: M. Kempner
Solingen. Michael und Daniela Kotlenga bilden das neue Prinzenpaar. Das Ehepaar wurde bei der Hauptversammlung des Festausschusses Solinger Karneval vorgestellt. Von Sandra Grünwald

An Spannung mangelte es nicht bei der Hauptversammlung des Festausschusses Solinger Karneval. Nicht nur die Neuwahlen des Vorstandes standen auf der Tagesordnung, auch der Aufnahmeantrag eines weiteren Vereins und als Höhepunkt: die Präsentation des neuen Prinzenpaares für die Session 2017/2018. Deshalb waren mit über 60 Besuchern auch besonders viele zur Versammlung ins WMTV-Restaurant gekommen.

Nach einem kurzen Rückblick auf die vergangene Session - vom Erwachen des Hoppeditz bis hin zum Rosenmontagszug, der mit 50 Gruppen und 1000 Teilnehmern eine Rekordveranstaltung war - wurde der Vorstand gewählt. Da Geschäftsführer Axel Hawranke sein Amt zur Verfügung stellte, galt es, hierfür einen passenden Kandidaten zu finden. Mit dem bisherigen zweiten Vorsitzenden Olaf Joachim war das schnell geschehen. Neuer zweiter Vorsitzender wurde Bernd Heuschkel von der Schiwa Tanzformation. Der erste Vorsitzende Joachim Junker, der Kassierer Norbert Kinkel sowie der Zugleiter Markus Röltgen wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der Antrag auf die Aufnahme in den Festausschuss durch die Showgarde Solingen wurde ohne Gegenstimmen abgesegnet. So darf der seit zehn Jahren im Solinger Karneval aktive Verein ab sofort ebenfalls mitentscheiden.

Dann endlich ließ der Vorstand des Festausschusses die Katze aus dem Sack. Mit großem Hallo wurden die neuen Tollitäten empfangen. Für die neue Session werden sie von der KG Rot-Weiß Klingenstädter gestellt. Prinzenpaar sind Michael und Daniela Kotlenga. Zu ihrem Hofstaat gehören Prinzenführer Axel Hawranke, 1. Adjutant Tim Schallert, 2. Adjutant Henrik Schallert, 1. Hofdame Christel Andert, 2. Hofdame Cathy Spiess und 3. Hofdame Sandra Fischer.

Dass die neuen Tollitäten eine Vorliebe für Autos besitzen, lässt sich nicht verleugnen. So ist Prinz Michael Geschäftsführer der Autohäuser Schönauen und von Keitz, Prinzessin Daniela ist Serviceassistentin und Adjutant Tim ist Serviceberater im Autohaus Schönauen, wogegen Adjutant Henrik Verkäufer bei Mercedes ist.

Michael Kotlenga (47) ist erklärter Ohligser. Mit 5.555 Gramm und 55 Zentimeter als Geburtsmaße wurden bereits karnevalistische Vorzeichen gesetzt. Sein Motto ist "et ist noch immer jot jejange".

"Es ist etwas ganz Besonderes für uns und ich freue mich wie ein Schuljunge", sagte der neue Prinz. Seine Frau Daniela (41), mit der er schon 21 Jahre verheiratet ist und zwei Kinder hat, wurde in der Karnevalsmetropole Düsseldorf geboren. Sie joggt, aber sie näht auch gerne und ist eine erklärte Wohnmobilistin. "Als Sternzeichen Jungfrau sagt sie immer, was sie denkt und ist dabei sehr direkt. Sie nimmt das Leben, wie es kommt und versucht, das Beste daraus zu machen", stellte Junker die neue Prinzessin vor. "Ich bin schon aufgeregt", gab sie zu, "man weiß ja nicht, was auf einen zukommt."

Nun ist der neue Hofstaat fast komplett. Nur der Chauffeur fehlt noch - aber mit so vielen Verbindungen in die Automobilszene dürfte es kein Problem sein, den passenden Fahrer zu finden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Klingenstädter stellen neues Prinzenpaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.