| 00.00 Uhr

Handball
Nachwuchs-Cup des HSV musste abgespeckt werden

Handball: Nachwuchs-Cup des HSV musste abgespeckt werden
Julian Bauer FOTO: TEPH (Archiv)
Solingen. Das Wochenende steht im Zeichen hochklassiger Handball-Turniere für die Jugendmannschaften. Zum sechsten Mal richtet die Nachwuchsabteilung des HSV Gräfrath wieder den Talentschmiede-Cup aus. Heute und morgen (jeweils ab 9 Uhr, Kannenhof) nehmen mehr als 40 Mannschaften in den unterschiedlichsten Altersklassen teil. "Wir mussten aufgrund der Hallenschließungen in Solingen jedoch deutlich abspecken und das Turnier wesentlich kleiner aufziehen", erklärt Mit-Organisator Stefan Bögel. In die Veranstaltung eingebettet ist im Übrigen auch ein Schiedsrichter-Lehrgang des Bergischen-Handball-Kreises.

Die Leistungsmannschaften des Bergischen HC reisen zum jährlichen Turnier um die Emsdettener Wanne. In der A-Jugend startet der BHC gleich mit zwei Teams, in der B-Jugend ist eine Mannschaft dabei. Die von Julian Bauer betreute A-Jugend-Truppe bekommt es in der Vorrunde mit dem TSV Burgdorf, der SG Überruhr und dem Gastgeber TV Emsdetten zu tun. Die Reserve misst sich mit der HSG Herdecke/Ende, SC Arminia Ochtrup, dem TuS Ferndorf und dem ThSV Eisenach. "Für uns ist das eine gute Gelegenheit, weitere Erfahrungen zu sammeln und uns einzuspielen", erklärt Bauer.

Die B-Jugend ist zusammen mit der JSG NSM-Nettelstedt, dem TV Hüttenberg und der SG HC Bremen/Hastedter TV in einer Gruppe.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Nachwuchs-Cup des HSV musste abgespeckt werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.