| 00.00 Uhr

Kampfsport
Taekwondoka Moryson macht nur der Zeh Probleme

Kampfsport: Taekwondoka Moryson macht nur der Zeh Probleme
Jan Moryson beim eingesprungenen Tritt gegen ein Brett. FOTO: Kempner
Solingen. Mit einer Verletzung am kleinen Zeh, aber sonst sehr glücklich, kehrte das Taekwondo-Ass des Ohligser TV, Jan Moryson, vom Bundesranglistenturnier Süd zurück. Im baden-württembergischen Calw holte er bei allen drei Starts Platzierungen auf dem Podest. Der Formen-Spezialist startete mit Annika Brock (Eschweiler) im Paar und belegte den ersten Platz. Die Poomsae-Einzelwertung beendete er als Dritter, und sein zweites Gold gewann Moryson schließlich im Freestyle.

Es bleibt nun abzuwarten, inwieweit die Fußverletzung Einfluss auf seinen Start bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend haben wird, die nächste Woche Samstag in Wuppertal anstehen.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kampfsport: Taekwondoka Moryson macht nur der Zeh Probleme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.