| 00.00 Uhr

Aktion Wunschzettel
Kaufhof hilft, Wünsche zu erfüllen

Solingen. Die Wünsche der Kinder, deren Eltern von der "Solinger Tafel" unterstützt werden, unterscheiden sich nicht von denen anderer Mädchen und Jungen. Gitta würde vom Weihnachtsmann gerne ein Puppenhaus überreicht bekommen, Mithushan ein Polizeiauto. Etwas von Lego steht im achten Jahr unserer "Aktion Wunschzettel" ganz oft auf einer der Karten, die in der Redaktion der Solinger Morgenpost, Eiland 19-21, am Weihnachtsbaum hängen. Hier können montags bis freitags zwischen 10 und 18 Uhr die Wunschzettel eingesehen und abgeholt sowie später die Geschenke in einem Wert von etwa 20 Euro auch abgegeben werden.

Rund 340 Wünsche sind oder werden in diesen Tagen dank vieler Förderer und Leser bereits erfüllt. Weitere 200 Präsente würde der Weihnachtsmann bei der Bescherung am Montag, 21. Dezember, im großen Konzertsaal aber auch noch gerne überreichen und dabei in strahlende Kinderaugen blicken.

Weil aber nicht jeder Wunsch erfüllbar ist, springt auch in diesem Jahr die "Galeria Kaufhof" in die Bresche, damit kein Kind leer ausgehen muss. Geschäftsführerin Sophie Nürnberger folgt der guten Tradition ihres Vorgängers Thomas Lücking und stellte 15 Gutscheine à 20 Euro zur Verfügung. Hierfür können die Kinder ihr Spielzeug selbst aussuchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion Wunschzettel: Kaufhof hilft, Wünsche zu erfüllen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.