| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Brempter Narren küren ihr Prinzenpaar Alex I. und Sabine I.

Niederkrüchten: Brempter Narren küren ihr Prinzenpaar Alex I. und Sabine I.
Alexander und Sabine Kast genossen das erste Bad in der Narrenschar sichtlich - die Gäste schossen schnell Erinnerungsfotos. FOTO: Jörg Knappe
Niederkrüchten. Die ersten Glückwünsche an das neue Prinzenpaar trafen schon ein, bevor die beiden überhaupt den Saal betreten hatten. Per Beamer sahen die Gäste in der vollbesetzten Begegnungsstätte Grüße von Kölschen Bands wie Cat Ballou, Miljö oder den Klüngelköpp.

"Die beiden müssen jetzt hinter der Bühne ein paar Tränen der Rührung abwischen", verriet Präsident Carsten Scholz - und dann ging es los. Durch einen engen Gang bahnten das Fanfaren-Korps Schöpp Op und der KV Maak Möt dem neuen Prinzenpaar einen Weg durch den Saal, die beiden genossen das erste Bad in der Narrenschar sichtlich. Zur Proklamation verriet der Präsident, dass es einem Wirt, der nichts verdienen wollte, zu verdanken ist, dass die beiden jetzt die Brempter Narrenschar anführen. Denn kurz vor ihrer Hochzeit im Juli 2006 waren Alexander und Sabine Kast mit einigen Gästen am Abend in einer Gaststätte und wollten schon ein wenig vorfeiern. Doch der Wirt erklärte schon vor 22 Uhr, er mache jetzt Feierabend. Der Umzug in eine andere Kneipe war ein voller Erfolg. Dort lernte die Hochzeitsgesellschaft das damalige Prinzenpaar und etliche Vereinsmitglieder kennen - und Freund Dirk schenkte dem Bräutigam die Mitgliedschaft im Verein. "Ich hab das für ne absolute Schnapsidee gehalten", bekannte Prinzessin Sabine, die aber später auch dem Verein beitrat. Seit 2009 sind die beiden Tänzer in der Garde. Und so ganz wollten sie sich die Tanzfreude auch in ihrer Session als Prinzenpaar nicht nehmen lassen. Beim Auftritt der großen Garde mischten sich Prinzessin und Prinz unter die Tänzer.

"Wir kommen her von überall - das Herz schlägt für den Karneval" ist das Motto der Session. Auf dem Orden sind auch die Wahrzeichen der Heimatstädte der beiden - Darmstadt und Jena - mit abgebildet. "Als Menschen mit Migrationshintergrund", sagte der Prinz augenzwinkernd, "sind wir toll von den offenen Niederrheinern aufgenommen worden." Das Programm war einem mitreißenden Prinzenpaar absolut würdig. "Klaus und Willi" - im wahren Leben Bauchredner und Affen-Handpuppe - begeisterten mit ihren Witzen. Auf den Stühlen stand das Publikum bei den Big Maggas. Deren spezielle Art, mit den Menschen im Saal Welthits wie Que sera oder Ti amo zu singen, sorgte für Begeisterungsstürme. Das Traditionskorps aus Köln brauchte drei Reisebusse, um alle 126 Musiker und Tänzer nach Niederkrüchten zu bringen. Die Tanzgarde der katholischen Jugend aus Düsseldorf präsentierte mit akrobatischen Höchstleistungen die "Erinnerungen eines Clowns", bevor die Oedingsche Jonges weit nach Mitternacht für ein furioses Finale sorgten.

(hah)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Brempter Narren küren ihr Prinzenpaar Alex I. und Sabine I.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.