| 00.00 Uhr

Schwimmen
Beim Schwimmfest in Dülken stehen 1193 Start auf dem Plan

Viersen. Die 38. Auflage der Großveranstaltung steigt am Wochenende im Schwimmsportzentrum Ransberg.

Das 38. internationale Frühjahrsschwimmfest des Dülkener Schwimmverein beginnt am morgigen Samstag und tags darauf am Sonntag jeweils um 9.30 Uhr im Schwimmsportzentrum Ransberg. Und es kann mit Fug und Recht wieder von einer Großveranstaltung gesprochen werden, obwohl vier Stammvereine mit ihren Schwimmern nicht am Start sind. Die Stimmung ist trotzdem gesichert. Laut wird es insbesondere beim Anfeuern der Staffelschwimmer. 272 Aktive treten an, absolvieren 1193 Starts und bilden 73 Staffeln.

Die Mannschaft des niederländischen Schwimm- und Polo-Clubs Hoofddorp umfasst 33 Aktive, die 192 Starts machen und 23-mal in Staffeln antreten. Das größte deutsche Team stellt der ASV Süchteln mit 33 Schwimmern, 160 Starts und zwölf Staffeln. Außerdem schicken aus dem Grenzland der Ausrichter Dülkener SV, die SG Dülken, TuRa Brüggen und der TV Breyell weitere starke Schwimmer ins Rennen. Über 100 Meter Freistil sind die schnellsten Wassersportler unterwegs: Der Hoofddorper Jurre Dielen steht vor dem Dülkener Rennen als ganz klarer Favorit fest mit seiner Zeit von 53,34 Sekunden vor Yannik Alders (ASV Süchteln) mit 55,05 Sekunden, den beiden Roermondern Cas Louwarts mit 55,25 und Patrick Creemers (ZW Roermond) 56,02 Sekunden sowie ASV-er Maximilian Vonken mit 56,03 Sekunden.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Beim Schwimmfest in Dülken stehen 1193 Start auf dem Plan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.