| 00.00 Uhr

Kampfsport
Taekwondoka aus Nettetal mischen in Nürnberg vorn mit

Nürnberg/Nettetal. Die Athleten der TG Jeong Eui Nettetal erkämpften bei den Bavarian-Open in Nürnberg an beiden Wettkampftagen insgesamt fünf Bronzemedaillen. Dass alle Kämpfer unter Coach Kai Heyer und Betreuer Leon Nette aus der Seenstadt den Sprung in die Medaillen-Ränge schafften, war sehr erfreulich. Viel wichtiger war für die Athleten aber, Wettkampferfahrungen zu sammeln. Sie sollten sich mit starken Gegnern aus dem In- und Ausland messen, um die nächsten Entwicklungsschritte in ihrer sportlichen Karriere einleiten zu können.

In der Kadetten-Klasse freuten sich über Bronze Emel Karagöz (bis 52 kg), Antonia Beck (bis 44 kg) und Raoul Heurs (bis 57 kg). In der A-Jugend sicherten sich Platz drei: Rene Nölle und Mailine Hausmann. Der nächste Start steht für den Nachwuchs am Wochenende beim Bodensee-Cup in Friedrichshafen auf dem Plan.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kampfsport: Taekwondoka aus Nettetal mischen in Nürnberg vorn mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.