| 11.09 Uhr

Unfall in Viersen
Audi durchfährt mehrere Vorgärten

Audi landet in Vorgarten
Audi landet in Vorgarten FOTO: Jungmann
Viersen. Auf der Bücklersstraße in Viersen-Dülken ist es am Sonntagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Ein Audifahrer hat mehrere Vorgärten durchfahren und kam in einem zum Stehen. 

Die Bewohner und Nachbarn eines Hauses an der Bücklersstraße in Viersen-Dülken staunten, als am Sonntag um 16.06 Uhr ein Auto in ihrer Buchs-Hecke im Vorgarten strandete. Allerdings waren sie bereits die dritte Station dieser Unfallfahrt: Zuvor hatte der Mann, der in Richtung Brabanter Straße unterwegs war, die Fassade des Hauses Nummer 15 touchiert, war dann durch die Blumenbeete von Haus Nummer 19 weiter gefahren.

Erst an Haus Nummer 21 stoppte ihn eine Treppe. Der Wagen blieb in der Vorgarten-Hecke stehen. Für die Polizei ist die Unfallursache "unklar", erklärte ein Sprecher. Der Autofahrer, der allein unterwegs war, wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr befreite ihn aus dem Wagen; er kam ins Hospital.

(busch-)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.