| 00.00 Uhr

Wegberg
Kunst, Kirmes, Kultur und kölsche Tön

Wegberg: Kunst, Kirmes, Kultur und kölsche Tön
In Beeck feiern morgen rund 2000 Gäste mit "Brings" und "Räuber" bei "Pape grillt" - die Vorbereitungen im Schatten von St. Vincentius Beeck laufen auf Hochtouren. FOTO: Jeck & Joot
Wegberg. Die Ferien sind vorbei: Jetzt steht Wegbergern und Gästen in der Mühlenstadt ein abwechslungsreiches Wochenende ins Haus. Von Michael Heckers

Folgende Veranstaltungen stehen am Wochenende von Freitag, 26., bis Sonntag, 28. August, auf dem Programm: 10. Kunst-Offensive Zum zehnten Mal laden Künstler für Samstag von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr zur Kunst-Offensive ins frühere Kloster am Rathausplatz ein. Angekündigt werden 34 Künstler aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik, Bildhauerei und Fotografie. Die Teilnehmer, unter ihnen zahlreiche neue, kommen aus den Kreisen Heinsberg und Viersen, aus Aachen, Mönchengladbach und Neuss, einige von ihnen aus den Niederlanden und Belgien.

Aufgrund des Jubiläums wurde für dieses Jahr das musikalische Programm mit Folklore und Mundart (Wolfgang Theuerzeit) sowie Harfenklängen (Marianne Cranston) und Jazz (boundless-dixieland-quartet) erweitert. Außerdem dürfen sich die Besucher auf Gegrilltes, Getränke und Kuchen freuen. Der Eintritt ist frei. 400 Jahre Haus Geerkens in Wegberg-Schwaam: Zu einem öffentlichen Hoffest laden Familie Geerkens und die Schwaamer Dorfgemeinschaft für Sonntag von 11 bis 17 Uhr ein.

Bei der 10. Auflage der Kunst-Offensive im alten Kloster am Rathausplatz zeigen 34 Künstler, darunter Burkhard Schmidt (l.), ihre Werke. In Beeck feiern morgen rund 2000 Gäste mit "Brings" und "Räuber" bei "Pape grillt" - die Vorbereitungen im Schatten von St. Vincentius Beeck laufen auf Hochtouren. FOTO: Laaser (Archiv))/ Jeck & Joot

Anlass ist der 400. Geburtstag des Reetdachgehöftes in diesem Jahr. Familie Geerkens wird Besucher durch das Gehöft (Rickelrather Straße 34) führen, das einem kleinen Familien und Heimatmuseum gleicht. Außerdem werden Kaffee und Kuchen sowie gekühlte Getränke angeboten. Eine umfangreiche Broschüre mit viel Wissenswertem über das 400 Jahre alte Reetdachgehöft wurde von Heimat- und Ahnenforscher Dietmar Schmitz aus Klinkum erstellt und gibt es am Sonntag zu kaufen.

Heimat- und Ortsfotograf Hans Peter Jans aus Merbeck wird alte, teilweise historische Fotos und Dias aus Schwaam auf einer großen Leinwand zeigen. Der Eintritt ist frei. Pape grillt Innerhalb kürzester Zeit ist "Pape grillt", das wohl außergewöhnlichste "Grillfest" der Region, zum Kult geworden. Am Freitagabend erleben rund 2000 Gäste die dritte Auflage im privaten Innenhof von Haus Beeck: Comedian und Karnevals-Künstler Christian Pape empfängt mit "Brings" und "Räuber" ein kölsches Doppelpack der Superlative.

Umgeben von den alten Gemäuern und vor der malerischen Kulisse des Beecker Kirchturms steigt eine riesige kölsche Geburtstagsparty. Beide Bands feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Die Veranstaltung war innerhalb von zwei Stunden ausverkauft. An der Abendkasse wird es keine Karten mehr geben. Kirmes und Bezirksschützenfest in Dalheim: Die St.-Rochus-Schützenbruderschaft lädt für das Wochenende 26.

bis 30. August zum Bezirksschützenfest des Bezirksverbandes Wegberg und zur Kirmes nach Dalheim ein. Die Bruderschaft wird in diesem Jahr vom Ehrenkaiserpaar Hans und Hedy Maeklenburg sowie den Hofdamen Uschi Hahn, Birgit Podssuweit und Katrin Schmitz repräsentiert. Höhepunkt ist der Festzug mit Parade am Sonntag: Der Nachmittag beginnt um 14.30 Uhr mit dem Empfang der auswärtigen Vereine auf dem Festzelt. Nach einem Zug durch den Ort sowie der Parade auf der Rödgener Straße beginnt um 17 Uhr der feierliche Ehrenkaiserball.

Flachsraufen in Beeck Der Beecker Heimatverein lädt für Samstag zum Flachsraufen ein. Dabei wird altes Handwerk gezeigt: Das Raufen ist ein Prozessschritt bei der Herstellung von Naturfasern aus Flachs. Das Flachsraufen findet auf einem Feld an der Straße Am Friedhof statt. Treffpunkt ist dort am Samstag um 10 Uhr. Sommerfest der Löschgruppe Moorshoven Im Dorfmittelpunkt von Moorshoven, zwischen Feuerwehrhaus und Kapelle, feiert die Löschgruppe Moorshoven am Wochenende ihr traditionelles Sommerfest.

Die Löschgruppe ist wie immer bemüht, mit kühlen Getränken, Cocktails in der MoCoBar (nur Samstag), gutem Essen vom Grill und hausgemachten Reibekuchen sowie am Sonntag mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen, Unterhaltung für die Kinder und einer großen Verlosung ihre Gäste zu bewirten und zu unterhalten. Termine zum Sommerfest: Samstag ab 19.30 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr. Sommerfest MonRo-Ranch in Merreter Der Verein Tier-Refugium Wegberg hat kürzlich die Leitung der MonRo-Ranch (Merreter 33, Mönchengladbach) übernommen.

Der Startschuss für einen Neubeginn wird von einem großen Sommerfest am Sonntag von 11 bis 17 Uhr begleitet. Die Einnahmen sollen ausschließlich den Tieren der MonRo-Ranch zugute kommen. Die Bands "Barn Dance Duo" und "Rob Collins & Paddy Boy" präsentieren Live-Musik. Es gibt einen Imbiss-Stand mit Kuchen, Salaten und Getränken, eine Hunde-Mitmach-Parcours und viele Infostände und Aussteller. Angekündigt haben sich auch ein Tierfotograf und Borussen-Maskottchen "Jünter".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Kunst, Kirmes, Kultur und kölsche Tön


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.