| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
"Rievkoche" für guten Zweck

Wermelskirchen. Als neues WIW-Mitglied hatte die Karnevalsgesellschaft Rot Weiß St. Michael als Teilnehmer bei "à´ la carte" mit einem Reibekuchenstand an der Kölner Straße Premiere. Neben dem obligatorischen Kölsch zu den "Rievkoche" gab es auch für die Kinder (und Erwachsene) ein Wurfspiel, bei dem man mit einem kleinen Ball auf die Vorstandsmitglieder der KG werfen konnte, erzählte Vorstandsmitglied Günther Klein. Bei einem Treffer kippte das "Vorstandsmitglied" (Ähnlichkeiten mit VW und Fifa-Vorständen nicht ausgeschlossen).

Die KG freute sich auf jeden Fall über viele Besucher vor dem Pfarrzentrum St. Michael und hat Wiederholungsaktionen auf der Agenda, sagte Klein. "Es war für uns eine tolle Möglichkeit, uns außerhalb der Kirchengemeinde einem breiten Publikum in der Stadt zu präsentieren."

Aufgrund der guten Frequenz konnte die KG auch einen Überschuss erzielen. "Da wir eine Karnevalsgesellschaft sind, werden wir den "jecken Betrag" von 111,11 Euro an die Initiative ,Willkommen in Wermelskirchen' übergeben."

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: "Rievkoche" für guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.