| 00.00 Uhr

Wesel
Bund ändert Plan für B 8 - Wesel hofft auf gute Lösung

Wesel. CDU und SPD wollen heute im Bundesverkehrsausschuss eine Änderung des Bundesverkehrswegeplans für die am Niederrhein strittige Planung der B 8n durchsetzen. Wie SPD-Landtagsabgeordneter Norbert Meesters gestern mitteilte, sollen die Abschnitte Dinslaken und Voerde zunächst aus dem vordringlichen Bedarf herausgenommen werden. Wesel solle drinbleiben, was laut Meesters dem Land NRW wegen der ersehnten Südumgehung auch wichtig sei. Dies bedeute aber keine Festlegung auf eine Trasse, sagte Meesters. Es blieben weiter alle Möglichkeiten offen, eine erträglichere Lösung als die bisher geplante zu finden. Im Sinne der Weseler Ratsresolution wolle er mit Bürgermeisterin Ulrike Westkamp in der Sache in Kürze in Düsseldorf nachhaken.
(fws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Bund ändert Plan für B 8 - Wesel hofft auf gute Lösung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.