| 00.00 Uhr

Wesel
Kammermusik im Pankok-Museum

Wesel. Das Otto-Pankok-Museum ist in diesem Jahr Spielort des Summerwinds-Festivals. Am Samstag, 27. August, werden Shirley Brill und Jonathan Aner ein besonderes Konzert geben. Eine der "vollkommensten Klarinettistinnen unserer Zeit" nennt der weltberühmte Dirigent Daniel Barenboim Brill. Sie verfüge "über einen wunderschönen Klang, sensible Musikalität und ein tiefes Verständnis für Gestaltung". Mit ihrem Partner Jonathan Aner formt Shirley Brill ein "Dreamteam der Kammermusik", so das Fachmagazin Rohrblatt. Makellos ist beider Technik. Vor Spielfreude und Innigkeit, Ausdrucks- und Mitteilungslust schäumen die sympathischen Israelis über, die an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin unterrichten und in Europa, Amerika und Israel Konzerte gegeben haben.

Im Programm ab 19 Uhr sind Stücke von Mendelssohn-Bartholdy, Gade, Martinu und Brahms zu hören. Besucher mit einer Karte können ab 17 Uhr an einer Führung durch das Museum teilzunehmen. Die Tickets kosten 20 Euro, ermäßigt 15 Euro. Erhältlich sind sie im Vorverkauf im Otto-Pankok-Museum, Otto-Pankok-Weg 4, in Hünxe-Drevenack oder im Reisebüro Förster, Alte Dinslakener Straße 6, in Hünxe.

www.summerwinds.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Kammermusik im Pankok-Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.