| 00.00 Uhr

Wesel
Konzert für Orgel und Orchester im Weseler Dom

Wesel. Am Sonntag, 1. Mai, um 18 Uhr findet das nächste Weseler Domkonzert im Willibrordi-Dom statt. Zu Gast ist das Löricker Kammerorchester mit Werken von Georg Philipp Telemann, Michel Corette, John Stanley und Johann Sebastian Bach. Die Orgel spielt Ansgar Schlei.

Unter dem Titel "Mit Pauken und Trompeten - Festliche Barockmusik" erklingt festliche Musik für Kammerorchester und Orgel. Auf dem Programm stehen das Orgelkonzert G-Dur op. 26 Nr. 1 von Michel Corette und Eingangssätze aus verschiedenen Bach-Kantaten, teils mit konzertanter Orgel. Von Georg Philipp Telemann erklingt das Konzert D-Dur für drei Trompeten, Pauken, 2 Oboen, Fagott, Streicher und Basso Continuo.

Das Löricker Kammerorchester wurde 1974 in Düsseldorf gegründet. Es ist im Laufe der Jahre zum festen Bestandteil im linksrheinischen Musikleben geworden. Seit etlichen Jahren ist das Orchester in der Evangelischen Kirchengemeinde Meerbusch-Büderich bei Düsseldorf beheimatet. Es besteht gegenwärtig aus 25 Streichern; allesamt Laienmusiker, die die Freude am gemeinsamen Musizieren verbindet. Im Jahre 2011 übernahm Ulrich Cyganek die musikalische Leitung des Kammerorchesters.

Der Eintritt zum Konzert beträgt zwölf (ermäßigt acht) Euro. Karten gibt es im Vorverkauf für elf (sieben) Euro bei der Stadtinformation, der Mayerschen Buchhandlung und der Buchhandlung Korn.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Konzert für Orgel und Orchester im Weseler Dom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.