| 00.00 Uhr

Aus Den Parteien
CDU auf den Spuren der Heimat

Wesel. Hamminkeln (RP) Die Sommer-Radtour nach Lankern stand im Zeichen des Stadtradelns. Versteckte und verborgene Sehenswürdigkeiten standen im Mittelpunkt der diesjährigen Sommer-Radtour des CDU-Stadtverbands Hamminkeln. Nach dem symbolischen Startschuss durch Vizebürgermeisterin Anneliese Große-Holtforth ging es für die 58 Teilnehmer auf die insgesamt 25,89 Kilometer lange Strecke - vom Ausgangspunkt am Rathaus wieder zurück dorthin. "Mit der Radtour verbinden wir Politik und Freizeit", erläuterte CDU-Stadtverbandsvorsitzender Norbert Neß: "Vom Fahrradsattel aus lässt sich viel mehr entdecken und erfahren als aus mancher Akte oder Vorlage.

" In diesem Jahr hat sich die Partei zudem der städtischen Aktion "Stadtradeln" angeschlossen. Bürger, Vereine und Kommunalpolitiker radeln mit anderen Kommunen um die Wette und setzen ein Zeichen für Radverkehr und Klimaschutz. Nicht verborgen liegt etwa die letzte Station der Radtour. Das landwirtschaftliche Lohnunternehmen von Karl-Heinz Klein-Hitpaß in Unterlankern - danach ging es zum gemeinsamen Grillen. Der Dienstleister erledigt alle Arbeiten von der Saat bis zur Ernte, ist zudem für Kommunen tätig und übernimmt landschaftspflegerische Maßnahmen.

Zusammen gerechnet haben alle 58 Teilnehmer an diesem Tag somit rund 1.500 Kilometermit dem Fahrrad zurückgelegt und ihre Heimat am Niederrhein neu entdeckt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Parteien: CDU auf den Spuren der Heimat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.