| 00.00 Uhr

Vereinsticker Iii
Kleinheßling bester Schütze

Wesel. Hamminkeln Insgesamt 81 Männer und zwölf Frauen sind der Einladung des St.-Johannes Schützenvereins Wertherbruch zum Preisschießen nachgekommen. Ab 11 Uhr morgens wurde an vier Wettkampfstationen der beste Schütze ermittelt. Im sogenannten Dreistellungskampf mussten die Herren sitzend, stehend und stehend freihändig ihr Können unter Beweis stellen. Geschossen wurde auf eine 10er-Ringscheibe. Die meisten Ringe erzielte Hermann Kleinheßling. In einem anderen Wettbewerb wurde in der Männerklasse auf eine 10er-Ringscheiben geschossen. Hier gewann ebenfalls Hermann Kleinheßling. Zweiter wurde im Stechen der Präsident, Hermann Schlebusch. Dritter wurde Jörg Schruff, 4. Jürgen Ehlting und den 5. Preis sicherte sich Werner Schweers.

In der Damenklasse war Bianca Termath beste Schützin. Zweite wurde Irma Schruff. Dritte wurde Gaby Naves. Bei einem anderen Wettbewerb handelte es sich um die Spaßklasse für Damen und Herren. Hier wird die Schießkarte umgedreht in den Kugelfang gesteckt. Die Teilnehmer mussten "blind" auf die Karten schießen. Der Schützenkönig André Majert wurde Sieger.

Tagessieger wurde Hermann Kleinheßling. Neben Sachpreisen für die Preisträger sicherte sich Kleinheßling den Wandepokal.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker Iii: Kleinheßling bester Schütze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.