| 00.00 Uhr

Wesel
Vor 40 Jahren: Eine Fahrt nach Nigeria

Wesel: Vor 40 Jahren: Eine Fahrt nach Nigeria
FOTO: Malz Ekkehart
Wesel. Wesel (RP) 40 Jahre lang hat Ekkehart Malz (66) für unsere Weseler Lokalausgabe der Rheinischen Post Bilder gemacht. In einer Serie erzählt er uns von einigen seiner besonderen Motive.

"Das ist ein Foto aus den guten Zeiten der Baufirma Trapp. Acht Lastzüge starteten an der Trappstraße zu einer Reise, die über Hamburg nach Nigeria führte. Dort baute das Weseler Familienunternehmen einen großen Flughafen. Bei dem Termin wurde mir erst bewusst, dass Dr. Ernst Trapp (1903-1989), Enkel des Gründers, aus dem regionalen Baugeschäft ein weltweit tätiges Unternehmen geformt hat. 1927 hatte er mit 6000 ungelernten afghanischen Arbeitern, 500 Arbeitssoldaten und primitivem Arbeitsgerät am Altimur-Pass und am Salang-Pass gebaut. Später nutzten die Russen den Salang-Pass, um nach Afghanistan zu kommen. Das damals größte Bauunternehmen am Niederrhein ging ab 1998 im niederländischen Konzern Königliche Volker Wessels Stevin auf, der sich mittlerweile weitgehend vom deutschen Markt verabschiedet hat."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Vor 40 Jahren: Eine Fahrt nach Nigeria


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.