| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Beachvolleyball-Platz eröffnet

Stadt Willich. Grund zur Freude haben die Volleyball-Spieler des Neersener Turnerbunds (NTB). Direkt neben den Tennisplätzen an der Vereinsanlage Pappelallee haben die Abteilungen Volleyball und Tennis in gemeinsamer Arbeit einen Beachvolley-Platz angelegt. "Die Idee hatten wir schon länger. Im Herbst haben wir die Weichen für die Realisierung gestellt. Im April ging es los", berichtet Marc Braunger, Sportwart Volleyball.

Zunächst musste die neun mal 18 Meter große Fläche 40 Zentimeter tief ausgehoben werden, wobei ein Bagger in den Einsatz ging. Es folgten 16 Tonnen Kies als Untergrund. Darauf galt es im Anschluss, 100 Tonnen Sand zu verteilen. Zwar konnte das Material bis an den Spielfeldrand per Bagger herangeschafft werden, aber zum Verteilen auf dem eigentlichen Platz war Muskelkraft nötig. "Wir haben einen Samstag lang mit gut 25 Leuten geackert", erinnert sich Braunger. Außerdem mussten noch die Pfosten für das Netz einbetoniert werden. Zwischen den Stangen sollte zur Eröffnung eigentlich ein Netz mit gelben Maschen und einer blauen Umrandung hängen, aber das Freundschaftseröffnungsspiel mit dem Aktiven Herrenclub Volleyball des Spielvereins St. Tönis fand mit einem alten schwarzen Hallennetz statt. Das bestellte neue Netz ist nämlich noch nicht angekommen.

"Die andere Farbe ist wichtig, da es dadurch vor dem Hintergrund der Bäume einfach besser zu sehen ist", erläutert Hedi Schinken, Vorsitzende des NTB. Auch wenn der Platz ab sofort bespielbar ist und auch von Nichtmietgliedern gemietet werden kann, fehlt doch noch etwas: Für den Winter wird noch eine Abdeckung benötigt, und der Zaun an einer Spielfeldseite muss höher gezogen werden. Geht der Ball dort nämlich hinüber, müssen die Spieler ihn aus starkem Grünbewuchs herausholen. Trotz der vielen Eigenleistung lag die Anlage des Platzes bei rund 3000 Euro. Dazu kommen nun noch einmal gut 1000 Euro für die Abdeckung. Während der Neuanlage ließen es sich die Mitglieder des NTB nicht nehmen, gleich auch den benachbarten Boule-Platz auf Vordermann zu bringen.

Der Beachvolleyball-Platz kann über die Geschäftsstelle des NTB, Telefon 02156 60915, gemietet werden.

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Beachvolleyball-Platz eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.