| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Biathlon macht auch ohne Schnee viel Spaß

Beim Herbstfest des Willicher Werberings war einmal mehr der Biathlon der Renner. Als "Appetithäppchen" auf den großen Biathlon auf Schalke (am 28. Dezember) konnte jetzt schon einmal auf dem Marktplatz in die Loipe gegangen oder geschossen werden. Richtige Schüsse oder eine richtige Loipe waren es allerdings nicht, sondern Gewehre mit einer gefahrlosen Lasertechnik. Dazu waren einige Thorax-Trainer aufgebaut. Dabei steckten die unteren Enden der beiden Skistöcke in speziellen Halterungen, die man entsprechend bewegen musste. So legten die Teilnehmer erst einmal eine simulierte Strecke von 400 Metern zurück, ehe sie aus etwa zehn Meter Entfernung fünf Schüsse auf die Zielscheiben abgaben.

Zwölf Staffeln machten die Gaudi mit. Darunter der ASV-Schützenzug der "Schlappe Puet", der Titelverteidiger. Um die drei Pokale kämpften unter anderem die Halle 22, Easy fit, Express-Fighter, das AOK-Team "Jolinchen" oder Rugbyspieler der "Willich Wasps". Sogar ein "VIP-Quartett" schlug sich ganz gut, bestehend aus Edith Gribs, Frank Tichelkamp, Christoph Smits und Willichs Vize-Bürgermeister Guido Görtz. Außerdem hatte die Anrather Feuerwehr einige ihrer Kameraden geschickt. Ferner wurden die besten Einzelschützen ermittelt.

Sehr gut schlugen sich einige Mädchen und Damen. So die 15-jährige Jana Harmeling, die drei von fünf möglichen Treffern erzielte und auf dem Thorax-Trainer eine Zeit von guten 2:16 Minuten. "Das geht zwar schön in die Oberarme, aber das kenne ich schon vom Rudern", sagte Jana.

In einem Duell standen sich gerade Malte und Frank gegenüber. Malte Kottmann (30), der seit April 2016 das Sportstudio "Prime Sports" in Willich-Wekeln betreibt, gewann. Er holte auch den Gesamtsieg der Einzelschützen mit 1:54 Minuten und fünf Treffern. Die beste Staffel, die "Express Fighters", bekam neben dem großen Pokal einen 250-Euro-Verzehrgutschein. Außerdem wurde das Siegerteam von einer Brauerei in alkoholfreiem Weizenbier aufgewogen. Auf Platz zwei landete "Easy fit", auf dem dritten Rang "Prime Sports".

(schö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Biathlon macht auch ohne Schnee viel Spaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.