| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Mit altem Volvo durchs Königreich

Stadt Willich. Seit Ende der vergangenen Woche touren Philipp Kruse und Malte Stukenberg, zwei 21 und 29 Jahre alte Willicher durch das Vereinigte Königreich - und das unter erschwerten Bedingungen: Nicht nur, dass sie auf der "falschen" Straßenseite fahren müssen, nein, ihnen dient nicht mal ein Navi zur Orientierung. Auch die Navigation per GPS übers Handy ist tabu. Stattdessen muss die gute, alte Straßenkarte herhalten. Und: Autobahnen sollten gemieden werden, heißt es im Kodex. Unterwegs sind die beiden in einem 21 Jahre Alten Volvo 850 Kombi. Denn auch das ist eine der Teilnahmebedingungen: Die benutzten Fahrzeuge - ob Auto, Zweirad oder Lkw - müssen mindestens 20 Jahre alt sein. Malte und Philipp nehmen an der Rallye "Knights of the Island" des Superlative Adventure Club teil. Neben dem Spaß am Abenteuer steht die gute Sache im Vordergrund: Jedes Team, das antritt, muss mindestens 500 Euro spenden. Von Marc Schütz

Los ging es an der südlichsten Spitze Englands, es folgen 3500 spannende Kilometer über den westlichsten Zipfel von Wales bis hin zur nördlichsten Spitze der Britischen Insel, in die schottischen Highlands. "Geschlafen wird im Auto oder im Zelt, und fürs Essen haben wir einen kleinen Campingkocher angeschafft, sodass wir uns auch etwas Warmes zubereiten können", sagt Malte Stukenberg.

"Während der ganzen Tour müssen wir Aufgaben erfüllen, die in einem Roadbook zusammengefasst wurden: unter anderem diverse Orte und Sehenswürdigkeiten finden, einen Fisch fangen, Highlandgames überstehen und vieles mehr", so Stukenberg weiter. Aber der Trip besteht nicht nur aus Pflichterfüllung, zwischendurch gibt es für die Teilnehmer Partys an außergewöhnlichen Orten.

Auf die Rallye aufmerksam wurden die beiden Willicher über Facebook - und dort lassen sie die Daheimgebliebenen auch an ihrer Reise teilhaben. Auf ihrer Facebookseite m.facebook.com/RallyTeamWillich posten sie jeden Tag Neuigkeiten und halten alle auf dem Laufenden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Mit altem Volvo durchs Königreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.