| 00.00 Uhr

Wülfrath
Kinder schmücken Tannenbaum im Rathaus

Wülfrath. Pünktlich zum 1. Advent sorgt der traditionelle Christbaum für ein Quantum Glanz und weihnachtliche Atmosphäre.

Da strahlten Claudia Panke und die Kinder um die Wette: Gemeinsam bestaunten die Bürgermeisterin mit den Kleinen aus dem Mini-Club des Kinderschutzbundes ihr schöpferisches Werk. Von der Tannenspitze blitzt zwar kein goldenes Licht. Dafür sorgen unzählige Anhängsel in Form von Engeln, Sternen und Herzen für den besonderen Anblick. Dass auch in diesem Jahr der Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses einfallsreich dekoriert ist, ist diesmal den Jüngsten des Kinderschutzbundes zu verdanken.

Zusammen mit den Mitgliedern Steffi Olson, Kerstin Peetz, Doro Dietrich sowie Alexandra Braun hatten sich ein gutes Dutzend Kleinkinder eingefunden, um die in Schachteln und Schatullen sorgfältig verbrachten Accessoires mit Hilfe der mitgebrachten Mütter und Großeltern an den Baum zu bringen.

"Wir basteln jeden Tag", erklärten die Minis, woher die hübschen Anhängsel stammen: aus der eigenen Kreativwerkstatt. Produktiv waren die Lütten aber nicht nur in Sachen schönstem Advent-Dekor, ebenso mutig wie vielstimmig wurden in Vorfreude auf das Fest gesungen. Unter anderem gab es eine einmalige Variante des Klassikers "In der Weihnachtsbäckerei" zu hören. Es hat Tradition, abwechselnd Grundschüler und Kindergartenkinder den Baum festtagstauglich gestalten zu lassen.

Die Kids des Kinderschutzbundes hatten sich erstmalig für die Baumschmück-Aktion beworben. Ihre absolut festliche Variante bleibt noch bis Neujahr zu sehen. Zum Dank bekamen alle Dekorateure Mandarinen geschenkt.

(von)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Kinder schmücken Tannenbaum im Rathaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.