| 00.00 Uhr

Xanten
Ausstellung in der Kirche am Markt mit Werken von Dieter von Levetzow

Xanten. Die Evangelische Gemeinde Xanten-Mörmter zeigt eine Auswahl der von dem Kranenburger Künstler zu besonderen Anlässen gestalteten Medaillen.

Am Samstag, 1. August, um 17 Uhr wird die Ausstellung von Arbeiten des Bildhauers Dieter von Levetzow in der Evangelischen Kirche in Xanten am Markt eröffnet. Von Levetzow zeigt eine kleine Auswahl von ihm zu besonderen Anlässen gestalteter Medaillen sowie typische Skulpturen.

Der heute 89-jährige Dieter von Levetzow wollte schon als Kind Bildhauer werden und durfte mit einer Sondergenehmigung bereits mit 16 Jahren an der Kunstakademie in Weimar studieren. Heute lebt er bei Kranenburg am Niederrhein und arbeitet nach wie vor in seinem Atelier. Etliche seiner lebensgroßen Skulpturen sind am Niederrhein im öffentlichen Raum zu entdecken.

Mit ihrem starken Ausdruck von Lebendigkeit und Lebensfreude ziehen sie die Vorübergehenden an. Das gilt zum Beispiel für den Wandergesell, den Mundharmonikaspieler und den Poortekerl auf der Emmericher Rheinpromenade oder auch den Froschkönig und den Rhinkieker in Rees.

Weniger bekannt ist Dieter von Levetzow der breiten Öffentlichkeit als Medailleur. Entwürfe für Prägemedaillen des Stadt Emmerich und der Volksbank Kleve kommen aus seinem Atelier ebenso wie die Karl-Leisner-Medaille aus Bronze, deren Erstausgabe dem Papst überreicht wurde, und die Johanna-Sebus-Medaille, mit der Menschen ausgezeichnet werden, die uneigennützig Hilfe in Notsituationen geleistet haben.

Zur Eröffnung der Ausstellung in der Kirche am Markt wird der Bildhauer selbst anwesend sein. Erwartet wird auch der Direktor des Museums Wasserburg Anholt, Drs. Duco van Krugten, der eine Einführung in die Arbeit von Dieter von Levetzow geben wird.

Die Ausstellung wird dann bis zum 6. September in der Kirche zu sehen sein. Mit ehrenamtlichen Kräften wird die Kirche möglichst häufig geöffnet. Am Wochenende 8./9. August, wenn in der Stadt Xanten Klein MontMartre stattfindet, wird die Kirche auch in den Abendstunden geöffnet bleiben. Wer sich an der Aufsicht beteiligen möchte, kann sich im Gemeindebüro melden oder sich sich in die ausliegende Liste eintragen.

Samstag, 1. August, 17 Uhr, evangelische Kirche am Markt, Xanten

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Ausstellung in der Kirche am Markt mit Werken von Dieter von Levetzow


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.