| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Hendrik Bogie will deutscher Meister werden

Sonsbeck: Hendrik Bogie will deutscher Meister werden
Hendrik Bogie hat (r.) mit Martin Luyven den Landes-Cup gewonnen. FOTO: privat
Sonsbeck. Elf Bundesländer, 22 junge Landschaftsgärtner und eine große Frage: Wer wird deutscher Meister? Der bundesweite Landschaftsgärtner Cup findet in diesem Jahr auf der Bundesgartenschau in Brandenburg statt. Mit dabei ist Hendrik Bogie, Auszubildender im dritten Jahr beim Sonsbecker Gartengestalter Grütters, der für NRW an den Start geht.

Am Wochenende des 18. und 19. September wetteifern die Zweierteams der jungen Auszubildenden aus ganz Deutschland auf dem Packhof-Gelände der Buga um den deutschen Meistertitel der Landschaftsgärtner. Derzeit heißt es für Hendrik trainieren.

In Münster-Wolbeck wird er auf die Aufgabe vorbereitet. Das Team wird an den beiden Wettbewerbstagen einen Gartenausschnitt auf höchstem Niveau erstellen, in den man hineingehen und sich auf der Palisadenmauer hinsetzen kann. Es werden außerdem Polygonalplatten aus Quarzit, Pflastermaterialien aus Granit und Basaltplatten verwendet. Die Bepflanzung erfolgt nach eigener Kreativität und Fachkenntnis. Jedem Team stehen die gleichen Baumaterialien und Pflanzen zur Verfügung. "Eine wirklich anspruchsvolle Aufgabe", berichtet Bogie, dem sehr bewusst ist, dass er gegen die Besten der Besten antritt. Die gesamte Bandbreite der landschaftsgärtnerischen Fachkenntnis, aber auch Nervenstärke und Teamgeist muss er bei diesem Wettbewerb unter Beweis stellen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Hendrik Bogie will deutscher Meister werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.