| 00.00 Uhr

51 Gesichter auf einem Foto
Xanten stellt Selfie-Rekord auf

Selfie-Rekord in Xanten aufgestellt
Ein Rekord wurde am Hafen Xanten aufgestellt. Genau 51 Selfie-Fans ließen ihre Gesichter von Marc Torke fotografieren. Damit hat Xanten aktuell das Selfie mit den meisten Gesichtern, das ohne Hilfsmittel geknipst wurde. FOTO: Privat
Xanten. An den fünf markierten Selfie-Points in Xanten sind bereits kanpp 2000 Bilder entstanden. Zur Einweihung des neuen Punktes stellte die Stadt einen Rekord auf - 51 Gesichter auf einem Selfie.  Von Dirk Möwius

Selfies, also mit dem Handy geschossene Selbstporträts, erfreuen sich weiterhin größter Beliebtheit. Gut angenommen werden auch die Selfie-Points in Xanten, die besonders gute Punkte für diese Fotos zeigen. Per GPS-Daten, Facebook und Umfragen vor Ort wurden die Daten ausgewertet. "Insgesamt wurden gut 1900 Bilder an den fünf Punkten in der Stadt gemacht. Alleine unser Dom wurde 950 mal von Xanten hinaus in die Welt geschickt", so Initiator Marc Torke.

Ausgewertet wurde auch, welcher Punkt besonders beliebt ist. Das Ergebnis: Der Fotopunkt auf dem Xantener Marktplatz wird besonder häufig genutzt. Steve Tieck, zuständig für die Technik, ergänzt: "Das Spannende ist, dass über 1100 Besucher ohne den Selfie-Point kein Foto gemacht hätten."

Jeder Punkt ist mit den sozialen Netzwerken verbunden. Lädt man dort ein Foto hoch, verbreitet es sich rasant im Internet. Der Nutzer kann selber entscheiden, ob er das Foto für sich behalten will oder es zum Beispiel bei Facebook hochlädt. Im nächsten Monat soll auch eine kostenlose App folgen.

Der neue Selfie-Point am Hafen. FOTO: Privat

Die Selfie-Points nutzt jetzt auch das Freizeitzentrum Xanten, um auf das Angebot aufmerksam zu machen. Pünktlich zur Sommersaison wurden auch die Xantener Nord- und Südsee mit fünf weiß/grünen Punkten ausgestattet und eingeweiht. Diese befinden sich an der Plaza del Mar, am Pier 5, der Klappbrücke, im Hafen Wardt, sowie im Strandbad.

Für Bürgermeister Thomas Görtz ist es wichtig, dass sich die Selfie-Points mit dem historischen Angebot der Stadt ergänzen: "Wir versuchen, unseren Luftkurort am Niederrhein immer mit den neuen Medien zu verknüpfen, und wollen dabei behutsam sein und bleiben. Neben den Selfie-Points, dem freien W-Lan in der Stadt und unserer neuen Facebookseite setzen wir unsere Strategie einer modernen und historischen Stadt fort."

Zur Einweihung der neuen Selfie-Points wurde auch ein Rekord aufgestellt. Genau 51 Selfie-Fans ließen ihre Gesichter von Torke fotografieren. Damit hat Xanten aktuell das Selfie mit den meisten Gesichtern, das ohne Hilfsmittel geknipst wurde. 230 Euro brachte der Spaß in die mitgebrachte Spendenbox. Mit den Beteiligten entschied man sich, den Betrag den "Grünen Engeln" in Xanten zukommen zu lassen.

Die besten Orte, um in Xanten und Umgebung Selfies zu machen, finden Sie hier.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Selfie-Rekord in Xanten aufgestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.