| 00.00 Uhr

Lokalsport
Blitzstart des SV Budberg führt zum ersten "Dreier"

Budberg. Frauen-Fußball: Die SGS Essen III wurde 4:1 besiegt.

Mit vier Toren haben sich die Fußballerinnen des SV Budberg in der Niederrheinliga zurückgemeldet. Die SGS Essen III trat auf der Anlage an der Raiffeisenstraße nicht so stark auf wie erwartet. So siegten die Gastgeberinnen mit 4:1 (2:1). "Wir haben losgelegt wie die Feuerwehr", freute sich Coach Mohamed Benkaddour über das 1:0, das Nadine Spitalar nach drei Minuten erzielte.

Claudia vom Eyser erhöhte zehn Minuten später. Nach 25 Minuten legte der Unparteiische aufgrund der hohen Temperaturen eine Trinkpause ein. Im Anschluss verlor Budberg den Faden, kassierte den Gegentreffer und war heilfroh, sich in der Kabine sammeln zu können. Nach dem Seitenwechsel agierte Budberg wieder konzentrierter. "Wir sind besser in die Zweikämpfe gegangen und haben unsere Torschüsse genutzt", so Benkaddour. Halima Douz traf trotz Oberschenkelzerrung zum 3:1. Erneut Spitalar markierte den Endstand. Einige Chancen, wie einen gut getretenen Freistoß von vom Eyser und einen Lattentreffer, ließ der SVB sogar noch ungenutzt. Es spielten: Pakulat; Meyer, Wirtz, Heinen, vom Eyser, Steffans (60. Schaaf), Meißner (78. Romahn), Schmitz, Douz, Schneider (83. Faupel), Spitalar.

(SK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Blitzstart des SV Budberg führt zum ersten "Dreier"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.