| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSG-Frauen spielen mit Trainer Elbers erstmals remis

Alpen/Rheinberg. Seit der Saison 2015/2016 ist Sebastian Elbers verantwortlicher Trainer der ersten Frauen-Handball-Mannschaft der HSG Alpen/Rheinberg. Am vergangenen Landesliga-Spieltag erlebte der Coach mit seinem Team beim 21:21 (13:11) gegen den TSV Bocholt eine Premiere. Unentschieden hatten die HSG-Frauen unter seiner Regie noch nie gespielt.

"Und am Ende war das Remis auch noch glücklich", sagte Elbers, der von einem unnötigen Punktverlust sprach. Die Gastgeberinnen hatte lange geführt, zwischenzeitlich sogar mit fünf Treffern, ehe sich der Schlendrian beim Torabschluss einschlich und die Bocholterinnen Oberwasser bekamen. Elbers: "Wir haben uns das Leben selber schwergemacht, weil wir die Dinger nicht reingemacht haben." Sarah Pude warf 40 Sekunden vor Schluss den letzten HSG-Treffer. Tore: Pude (7), Sallach (3/1), Mühlenbeck (3), Gerritzen, Bäckmann, Zeegers (je 2), Hochstrate (1/1), Elbers.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSG-Frauen spielen mit Trainer Elbers erstmals remis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.