| 00.00 Uhr

Lokalsport
Knauff in Krefeld schnellster Rheinberger

Rheinberg. Sportler des Triathlon Team Rheinberg waren wieder unterwegs. Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Der 18-jährige Alexander Kaffka gewann in Hamminkeln den Fünf-Kilometer-Lauf in 16:57 Minuten (Bestzeit). Sein Vater Michael wurde Vierter seiner Altersklasse (20:15). Marcel Knauff, Klaus Niklas, Markus Stricker sowie Burkhard Giesa bestritten in Krefeld den Triathlon über die Olympische Distanz in der NRW-Liga Süd. Die Distanzen: 1500 Meter schwimmen, 40 Kilometer Rad fahren und ein 10-Kilometer-Lauf. Die Zeiten: Knauff 2:14:02 Stunden, Niklas 2:26:46 Stunden, Stricker 2:29:39 Stunden, Giesa 3:09:23 Stunden. Fernando Concha und seine Freundin Frederike Fluch bildeten eine Staffel. Sie landeten in der Männer-Wertung auf Rang fünf (2:14).

Über die Volksdistanz der NRW-Feuerwehrwertung sprang für Julian Siedenbiedel einer vierter Platz (1:01:48), für Jens Gardemann ein 32. Rang (1:15:47) raus. Kai Bitschinski musste über die Sprintdistanz auf der Radstrecke kurz anhalten. Er wurde dennoch Achter (1:04:33). Sebastian Garbatsch war beim Goch-Ness-Triathlon über die Volksdistanz dabei und mit Platz 92 einverstanden (1:15:27).

(put)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Knauff in Krefeld schnellster Rheinberger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.