| 00.00 Uhr

Lokalsport
LG-Talente mischen vorne mit

Alpen. Trotz Dauer-Nieselregens beim Mehrkampf in Moers haben die Schüler der LG Alpen überzeugt. Justin Kubis (M14) gewann den Dreikampf. Die Kugel stieß er 6,25 Meter weit, im Weitsprung kam er auf 4,59 Meter und die 100 Meter sprintete in 13,84 Sekunden. Durch die 1,40 Meter im Hochsprung wurde Justin auch Erster im Vierkampf.

In der M15-Konkurrenz wurde Julian Herforth im Dreikampf Fünfter. Seine Resultate; 9,42 Meter im Kugelstoßen, 4,81 Meter im Weitsprung und 13,28 Sekunden im 100m-Sprint. Auch er startete zum ersten Mal im Hochsprung und erreichte 1,44 Meter - Rang zwei im Vierkampf. Sein jüngerer Bruder Arian (M10) landete im Dreikampf auf Rang vier. In der M10-Klasse kam Mia Schulz im Dreikampf auf Rang sieben, Carlotta Gerling auf Platz acht, Dina Hegmanns auf Rang zehn sowie Finja Lemm auf Platz zwölf.

Bei einem Wettkampf in St. Tönis siegte Nicolas Ebel (M10) in drei Disziplinen - über 50 Meter (8,08), 800 Meter (3,01) und im Weitsprung (3,72). Die 25 Meter im Ballwurf-Wettbewerb reichten für Rang drei. Lukas Eckholt (M13) gewann den 800m-Lauf (2,50). Vierter wurde er über 75 Meter (11,58), im Weitsprung (4,11) sowie mir dem Ball (32,00).

Beim Rosellener Abendlauf in Neuss lief Martin Schumacher über zehn Kilometer trotz Gewitter und Sturmböen in 35:51 Minuten als Dritter der Hauptklasse ins Ziel. In Wesel beim Kinderleichtathletik-Wettkampf trat die LG Alpen mit drei Mannschaften an. Das U10-Team belegte Rang acht. In der U12-Wertung sprangen für die beiden Auswahlen Platz fünf sowie sieben heraus. Die U10-Hochsprung-Ergebnisse: Carlotta Gerling, Dina Hegmanns und Nicolas Ebel jeweils 1,03 Meter, Niclas Schmidt und Arian Herfurth je 1,09 Meter.

Beim Citylauf in Geldern siegte Felix Kall (M14) über 2000 Meter (7,33). Dina Hegmanns (W10) war wie am Vortag in Wesel beim Stadioncross auch in Geldern die Schnellste (8:14). Niklas Schmidt (M11) wurde Zweiter (7:50) wie Justin Kubis in der M14-Klasse (8:03) und Max Kall (M12) Zehnter. Annika van Hüüt siegte über zehn Kilometer (41:59). Zweite Ränge gab's für Kevin Schmelzer bei den Männern (35:52) sowie Günter Bachmann (M60/43:21).

(put)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: LG-Talente mischen vorne mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.