| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS-Herren möchten klettern

Rheinberg/Xanten. Die Millinger Tischtennis-Herren bereiten sich für morgen auf einen weiteren Tiefschlag vor. Xanten möchte Plätze gut machen.

Landesliga: Von einem Formtief wollen die aufgestiegenen Spieler des SV Millingen nicht sprechen. "Das war uns ja schon vor der Saison bewusst, dass wir nur gegen drei bis fünf Mannschaften Chancen haben. Daher sitzt der Stachel der Pleite gegen Kamp-Lintfort auch noch tief. Und die Stimmung bei uns ist natürlich nicht so gut", sagte Topmann Thomas Christians nach den ersten vier Pleiten. Auch morgen Abend wird sich der Gemütszustand der "Buben" wohl kaum verbessern. Der Neuling empfängt den VfL Ramsdorf, neben Kleve und Rees-Groin einer der Meisterschaftsfavoriten. Für den privat verhinderten Benjamin Sowinski und den verletzten Frank Tchurz werden Lars Wesling aus der Zweit- und Sebastian Terheerd aus der Viertvertretung nachrücken.

Bezirksklasse: Den direkten Tabellennachbarn empfängt morgen Abend der TuS Xanten. In die Domstadt reist der TV Mehrhoog II, der mit einem Spiel mehr auf dem Buckel als die Hausherren auf Platz vier steht. Morgen möchte der Fünfte an den Gästen vorbeiziehen. "Mehrhoog ist relativ gut in die Saison gestartet, ist für uns aber eine Unbekannte. Eine Prognose ist schwierig. Aber wir gehen jedes Spiel mit dem Ziel an, es zu gewinnen", sagte ein ehrgeiziger Michael Zeltsch, Kapitän des TuS. Die Xantener gehen in Bestbesetzung an die Platten.

Damen-Bezirksliga: Drei Punkte hat Silke Meseck zum Punktgewinn des TuS 08 Rheinberg vergangenes Wochenende beigetragen. Am Sonntag wird die Spitzenakteurin nicht mit zum SV Walbeck III reisen. Das Quartett aus dem Spargeldorf hat im Gegensatz zu den Rheinbergerinnen schon die Hälfte der Hinrunde gespielt, aber erst einen Sieg davon getragen. "Es wird schwer für uns, aber wir wollen schon gerne wieder mindestens einen Punkt holen", sagte Kapitänin Anne Vasen, die zum Aufgebot gehören wird.

(SK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS-Herren möchten klettern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.