| 12.58 Uhr

Auf Polizei geschossen
Beamten nehmen geflohenen Straftäter fest

Meißen . Vier Tage nach einer Verfolgungsjagd mit Schüssen auf die Polizei konnten die Beamten in Sachsen den geflohenen Straftäter nun fassen.

Zivilbeamte hätten ihn am Mittwoch im Zentrum eines kleinen Ortes in der Nähe von Dresden entdeckt, er habe sich widerstandlos festnehmen lassen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eine Waffe hatte er nicht dabei. An den Tagen zuvor waren Durchsuchungsaktionen der Polizei in mehreren Orten erfolglos geblieben.

Der 43-Jährige, der zuvor als Kleinkrimineller bekannt war, hatte am Samstag bei der Verfolgungsfahrt mit seinem Wagen ein Polizeiauto gerammt und auf Beamte geschossen. Unklar war, ob es sich um eine scharfe Waffe oder eine Schreckschusswaffe handelte.

Die Beamten hatten ihn festnehmen wollen, weil er Geldstrafen nicht bezahlt hatte. Nun ermittelt die Polizei wegen versuchten Totschlags.

(beaw/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auf Polizei geschossen - Beamten nehmen geflohenen Straftäter fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.