| 08.49 Uhr

Las Vegas
Die falsche Miss gekrönt - Moderator irrt sich bei Namen

Las Vegas. Für einen Moment fühlte sich die Kolumbianerin Ariadna Gutierrez Arevalo als schönste Frau der Welt. Bei der "Miss Universe"-Wahl in Las Vegas trug sie bereits die Krone und die Sieger-Schärpe. Doch dann stürzte sie vom Triumph ins Tal der Tränen: Alles ein Versehen, sagte Moderator Steve Harvey bei der Liveshow - nicht Arevalo, sondern Pia Alonzo Wurtzbach von den Philippinen habe gewonnen. Eine fassungslose Wurtzbach stellte sich schließlich neben Arevalo auf die Bühne.

Dort nahm die letztjährige Preisträgerin - ebenfalls eine Kolumbianerin - ihrer Landsfrau die Krone ab und setzte sie auf Wurtzbachs Kopf. Die Mitbewerberinnen zeigten Mitgefühl mit der Entthronten und kümmerten sich rührend um die nun Zweitplatzierte. Der zerknirschte Moderator sagte, er übernehme die Verantwortung dafür, den Namen nicht richtig abgelesen zu haben.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Las Vegas: Die falsche Miss gekrönt - Moderator irrt sich bei Namen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.