| 15.30 Uhr

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
Lebensgefährte von Jenny Elvers wettert gegen RTL

Fotos: Dschungelcamp 2016: Jenny Elvers nimmt ein Bad im Hotel
Fotos: Dschungelcamp 2016: Jenny Elvers nimmt ein Bad im Hotel FOTO: RTL
Gold Coast. Steffen von der Beeck ist der Mann an der Seite von Jenny Elvers, auch zum Dschungelcamp begleitete er die Schauspielerin. In Australien ist er aber offenbar wenig glücklich darüber, wie die Macher der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" ihn darstellen.

Auf der Facebook-Seite von Jenny Elvers, die mehr als 16.000 Fans hat, veröffentlichte von der Beeck eine Nachricht an die Fans der Schauspielerin. Darin stellte er klar, warum die 43-Jährige an der Sendung teilnehmen würde (kompletter Facebook-Post am Ende des Artikels).

"Jenny ist eine Kämpferin, was sie ja auch immer wieder bewiesen hat, und wollte den Dschungel nutzen, um gewisse Ängste zu überwinden", schrieb er. Das gelang der Schauspielerin auch: Bei einer Dschungelprüfung musste sie antreten. Dabei kam sie deutlich besser mit den Kakerlaken und Spinnen an ihrem Körper klar als ihre Konkurrentin Helena Fürst und gewann die Aufgabe für ihr Team.

Fotos: Dschungelcamp 2016: Diese Kandidaten sind schon raus FOTO: Fotos

Diese Prüfungen seien aber nicht der einzige Beweggrund für Elvers gewesen. "Der wichtigste Grund ist jedoch, dass sie die Chance nutzen wollte, den Menschen zu zeigen, wie sie wirklich ist, ohne dass ein Redakteur oder Journalist das ganze wieder verdreht, damit es in sein Bild von Jenny passt", schrieb von der Beeck.

Auch über die Veröffentlichung der mit ihm geführten Interviews ist er offenbar wenig glücklich. "Da RTL der Meinung zu sein scheint, dass sie Jennys Beweggründe für ihre Teilnahme am Dschungelcamp besser zu wissen scheinen als sie selbst oder ich, werden die Interviews mit mir immer so geschnitten, dass die wahren Gründe nie gesendet werden", erklärte er – und begründete damit, warum er auf der Seite Stellung bezogen hat.

Die Nachricht veröffentlichte von der Beeck am Tag von Elvers' Auszug aus dem Dschungelcamp. Die Zuschauer wählten sie als zweite Kandidatin nach David Ortega raus. Zuvor hatten bereits Gunter Gabriel und Rolf Zacher aus gesundheitlichen Gründen das Camp verlassen (müssen).

Elvers, die alkoholabhängig war und das auch in der Sendung thematisierte, hatte sich vor der Teilnahme an der Show für die deutsche Ausgabe des "Playboy" ausgezogen – zum zweiten Mal nach ihrem Debüt auf dem Cover des Männermagazins im Jahr 2000. 

Stimmen Sie ab: Wer soll nach Jenny Elvers das Dschungelcamp verlassen?

Wer soll nach Jenny Elvers' Abschied Dschungelkönig werden? Stimmen Sie hier ab.

Alle Bilder aus dem Dschungelcamp finden Sie hier.

Die Dschungelprüfungen im Überblick sehen Sie hier.

 

Hallo liebe Fans von Jenny,da RTL der Meinung zu sein scheint, das sie Jennys Beweggründe für Ihre Teilnahme am...

Posted by Jenny Elvers on  Samstag, 23. Januar 2016
(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jenny Elvers' Freund Steffen von der Beeck wettert gegen Dschungelcamp-Sender RTL


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.