| 08.12 Uhr

Märchenhaftes

Animationsfilme, Familienshows und neu verfilmte Märchen: An Feiertagen fahren die Sender ein üppiges Programm auf. Clevere Eltern programmieren die Festplatte, zum Beispiel für diese Tipps.

Frag doch mal die Maus Viele Shows für die ganze Familie gibt es nicht mehr, diese ist eine der letzten Verbliebenen. Gastgeber Eckart von Hirschhausen lässt ein großes Knusperhaus für die Maus bauen, und Ex-Skifahrer Markus Wasmeier und Bergsteiger Anton Palzer finden heraus, wie man am schnellsten zum Gipfel kommt - per Lift oder zu Fuß. Sa., Das Erste, 20.15 Uhr

Die Eiskönigin - Völlig unverfroren Man mag sich nicht vorstellen, wie viele Geschenke man für 1,28 Milliarden Dollar kaufen könnte. So viel - rund eine Milliarde Euro - hat der Animationsfilm über Prinzessin Elsa eingespielt. Das Mädchen hat Zauberkräfte und kann Eis und Schnee erzeugen. RTL, heute, 20.15 Uhr

Die Eiskönigin - Olaf taut auf Der Kurzfilm über Sympathieträger und Schneemann Olaf lief zunächst im Kino als Vorfilm für den Disney-Weihnachtsfilm "Coco", wurde dann aber abgesetzt. Wer ihn verpasst hat, der hat nun die Chance zu erleben, wie Olaf Weihnachten feiert. RTL, heute, 22.05 Uhr, morgen, 19.05 Uhr

Rübezahls Schatz und Der Zauberlehrling Weihnachtszeit ist Märchenzeit, und besonders die öffentlich-rechtlichen Sender verfilmen die sagenhaften Stoffe. In diesem Jahr setzt das Zweite auf den berühmten Berggeist des Riesengebirges, für den zweiten 90-Minüter stand Goethes Ballade Pate. ZDF, So., 15 und 16.30 Uhr

Das Wasser des Lebens und Der Schweinehirt Wie viel Spaß renommierte Schauspieler an modernen Märchenerzählungen haben, lässt sich immer in den ARD-Märchen sehen. Und Jahr für Jahr sind die Vorlagen unbekannter, die Filme dadurch noch reizvoller. Das Erste, Mo., 14.45, Di., 13.40 Uhr

Die Minions Die kleinen, gelben Helferlein waren die eigentlichen Stars des Kino-Hits "Ich - Einfach unverbesserlich". Ihr Lebensziel ist sehr unweihnachtlich, schließlich sollen sie immer dem schlimmsten Bösewicht dienen. RTL, Mo., 20.15 Uhr

Feuerwehrmann Sam In der walisischen Kleinstadt Pontypandy sollen Aliens gelandet sein. Die Bewohner starten eine atemraubende Suche nach ihnen, auch Feuerwehrmann Sam hilft mit. Zur beliebten Serie ist "Achtung Außerirdische" ein einstündiger Film, genau richtig auch für kleinere Kinder. Kika, Mo., 11 Uhr

Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs Im dritten Teil der "Bibi & Tina"-Reihe treten die Geschlechter beim Geocaching gegeneinander an. Weil ein Junge pfuscht, setzt Bibi ihre Zauberkräfte ein. Leute über 16 verstehen die Faszination der Filme von Detlev Buck nicht. Aber das macht sie ja auch nicht zu schlechteren Menschen. ZDF, Di., 10.20 Uhr.

Paddington Ein verwaister Bär landet in Großbritannien am Bahnhof Paddington und sucht eine neue Familie. Die Browns sind mitfühlende Seelen und nehmen ihn mit zu sich nach Hause, müssen ihn aber vor einer skrupellosen Felljägerin beschützen. Wer mehr von dem putzigen Bärchen sehen will, der kann in den Weihnachtsferien ins Kino gehen. Dort läuft zurzeit "Paddington 2". ZDF, Di., 15.15 Uhr. (mso)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Märchenhaftes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.