| 09.51 Uhr

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
So krempelt RTL das Dschungelcamp um

Zitate: Dschungelcamp 2016: Die besten Sprüche der Kandidaten
Zitate: Dschungelcamp 2016: Die besten Sprüche der Kandidaten FOTO: RTL/Stefan Menne
Coolangatta. Die Jubiläumsausgabe des Dschungelcamps knüpft an alte Erfolge der Promishow an und beschert RTL zum Auftakt Topquoten.

Mit fast acht Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von rund 29 Prozent am Samstagabend sei die zweite Sendung der zehnten Staffel so erfolgreich gewesen wie keine zweite Folge bislang, teilte der Kölner Privatsender gestern mit. Nach Kritik im Vorjahr an einem zu langweiligen Verlauf - was selbst Co-Moderatorin Sonja Zietlow (47) eingeräumt hatte - sorgt RTL diesmal mit allerhand neuen Regeln für Überraschungen.

Dschungelcamp 2016: 50 fiese Sprüche von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Erstmals wurden die zwölf Kandidaten in zwei Gruppen geteilt, die zumindest für die ersten Tage in unterschiedlichen Pritschenlagern unterkommen. Noch vor dem Einzug dort mussten alle eine der berüchtigten Ekelprüfungen absolvieren und dabei gegeneinander antreten. Die Dschungelkellner servierten als angebliche Spezialitäten Buschschweinsperma, angebrütete Enteneier, lebende Kakerlaken, Ochsenpenis, Kamelhirn und Kuh-Urin.

Bis spätestens Ende nächster Woche sollen die Camper zusammengeführt werden, wie ein RTL-Sprecher mitteilte. Über den genauen Zeitpunkt werde situationsabhängig entschieden. In der zweiten Woche leben dann alle Kandidaten der Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in einem Pritschenlager. "Auch die Teams und Duelle werden aufgehoben", so der Sprecher weiter.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

RTL krempelt das Dschungelcamp um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.