| 10.24 Uhr

"The Shannara Chronicles"
Der Kampf zwischen Gut und Böse wird im TV ausgetragen

"The Shannara Chronicles": Der Kampf zwischen Gut und Böse wird im TV ausgetragen
Die Elfen-Prinzessin Amberle Elessedil (Mitte), der Halb-Elf Wil Ohmsford und die Nomadin Eretria. FOTO: dpa
München. "Herr der Ringe"-Fans aufgepasst: Für alle Fantasy-Freunde gibt es neues Futter im Privatfernsehen. RTL II zeigt die zehnteilige Serie "The Shannara Chronicles".

Die Serie basiert auf den beliebten Fantasy-Romanen des Bestseller-Autors Terry Brooks und erzählt von einer epischen Schlacht zwischen Gut und Böse. Neben den drei jungen Helden, dargestellt von Austin Butler, Poppy Drayton und Ivana Banquero, sind John Rhys-Davies, Manu Bennett und James Remar Teil der Besetzung.

Dreihundert Jahre nach einem verheerenden Krieg ist von der Zivilisation und vom technischen Fortschritt wenig übrig geblieben. Die sogenannten Vier Lande werden bewohnt von Elfen, Zwergen, Trollen, Menschen und anderen Wesen. Die Gesellschaft ist in ein zweites Mittelalter zurückgefallen.

Der Ellcrys hat begonnen, seine Blätter zu verlieren

Eigentlich glauben die Elfen schon lange nicht nicht mehr an die Geschichten von Magie und Dämonen. Doch als der letzte noch lebende Druide Allanon aus seinem Schlaf erwacht, erfahren sie die bittere Wahrheit: Die Magie des sagenumwobenen Baumes namens Ellcrys hält seit Jahrhunderten die todbringende Armee des Dagda Mor gefangen. Doch der Ellcrys hat begonnen, seine Blätter zu verlieren. Finstere Dämonen drohen nun die Bannmauer zu durchbrechen und auf die Erde zurückzukehren.

Die Rettung des Ellcrys - und damit die Rettung der Welt - liegt von nun an in den Händen dreier junger Helden: Unfreiwillig begeben sich die Elfen-Prinzessin Amberle Elessedil, der Halb-Elf Wil Ohmsford und die Nomadin Eretria auf eine abenteuerliche Reise durch die Vier Lande. Nach anfänglichen Streitigkeiten lernen sie, zusammenzuhalten.

Die Dreharbeiten für die Serie fanden in den Landschaften rund um Auckland, Neuseeland, sowie in den Auckland Film Studios statt. Die Filmkulisse ist geprägt von Gebirgszügen, dichten Wäldern, Küsten und Wüsten. Mit dem Schauspieler John Rhys-Davies konnte ein Veteran des Fantasy-Genres für die Serie gewonnen werden. In Peter Jacksons "Herr der Ringe" -Trilogie spielt er den Zwerg Gimli. Die erste Staffel wurde unter anderem mit dem Spezialeffekte-Team von "Herr der Ringe" produziert.

RTL II zeigt ab Dienstag, den 10. Mai 2016, um 20.15 Uhr die 10-teilige Fantasy-Serie als deutsche Erstausstrahlung. Alle Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos auf www.tvnow.de verfügbar.

(felt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"The Shannara Chronicles": Der Kampf zwischen Gut und Böse wird im TV ausgetragen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.