| 08.48 Uhr

Köln
Treffen der Youtube-Stars, die kein Erwachsener kennt

Köln. Die "Video Days" in Köln sind eine Veranstaltung, bei der man als Über-20-Jähriger eigentlich nichts verloren hat. Die Youtube-Gemeinde trifft sich und feiert ihre Stars. Und es ist dort vor allem laut, sehr laut. Es herrscht permanenter Kreischalarm. In der langen Schlange, die sich vor der Lanxess-Arena gebildet hat, genügt es, wenn jemand etwas lauter den Namen eines bekannten YouTubers ruft: Julien Bam, Bibi oder Die Lochis, schon geht das Gekreische los.

Sind sie dann da, geben sich viele der YouTuber sehr volksnah. Es werden geduldig zahllose Selfies gemacht, Autogramme geschrieben. "Er hat mich berührt, Julien hat mich berührt", ruft ein Mädchen. Julien ist übrigens Julien Bam, mit über 2,5 Millionen Abonnenten einer der Mega-Stars der Szene. Auch Bibi oder die Lochis haben Millionen Anhänger in den Kinderzimmern der Republik.

Und während viele Eltern noch nie die Namen der Internet-Stars gehört haben, hat die Industrie schon längst das Geschäft mit ihnen entdeckt: Bis zu 50.000 Euro können Youtuber laut Schätzungen allein mit Werbeanzeigen verdienen - pro Monat. Hinzu können weitere Einnahmen durch so genannte Affiliate Links kommen, mit denen die Zuschauer auf die Internetseite von Online-Shops wie Amazon geleitet werden. Kaufen sie dort etwas, bekommt der Künstler, der den Link platziert hat, eine kleine Provision. Noch profitabler sind jedoch Produktplatzierungen. Regelmäßig halten Youtuber wie Bibi Parfums oder ähnliches in die Kamera und erzählen, warum genau dieses Produkt total toll ist. Für Vermarkter sind Youtuber eine Goldgrube.

Auch die Videodays haben sich daher verändert. Früher waren sie eher Autogrammstunde, inzwischen steht am ersten Tag die Show im Vordergrund. In der Halle startet daher vor gut 14.000 Zuschauern, die meisten minderjährig, eine veritable Bühnenshow. Die zu bestücken, fällt den Organisatoren leicht. Viele Youtuber machen mittlerweile selbst Musik, immer häufiger landen sie damit auch in den Charts.

(csr/frin)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Treffen der Youtube-Stars, die kein Erwachsener kennt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.